Frage von Nuwas, 54

Warum der Ehe-"Ring" und nicht was anderes?

Abend,

Ehmmm.

Die häufigste Antwort ist ja: Der Ring ist rund - unendliche Liebe.

Aber wie kam man auf den Ring? Und nicht anderen Schmuck? Oder andere Symbole, die man nicht unbedingt tragen muss. Vielleicht Kleinigkeiten etc., die einen im Grunde genommen ebenfalls zusammen binden, wenn beide(das Paar) dasselbe darunter verstehen. Habe eine eindeutige Antwort nirgends gefunden.

Was denkt Ihr darüber? Jeder macht es, weil man es so mitbekommen hat. Tradition, Kultur,... Aber woher stammt der Gedanke damals, den Ring zu nehmen?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von lohne, 48

Den Ring als Symbol hast du richtig erkannt. Der Ring ist aber auch ein öffentliches, sichtbares Zeichen der Zusammengehörigkeit. Einen Ring, sei er nun aus Gold , Silber oder anderem Material konnte sich jeder leisten. Er zeigt die Gemeinsamkeit der Zweisamkeit. Letztendlich stammt der Gedanke wohl aus dem frühen christlichen Mittelalter.

Antwort
von TitusPullo, 36

Naja in Indien kleben sich die Frauen einen roten Punkt auf die Stirn.

Antwort
von josef050153, 20

Der Ring erinnert irgendwie an Handschellen.

Kommentar von Nuwas ,

😂😂😂

Kommentar von Nuwas ,

So fest gebunden?!:D man kommt nicht mehr los?😄😄

Antwort
von SaadiQ9, 54

Dann halt eine Kette wenn Ihr beide damit einverstanden seid?

Kommentar von SaadiQ9 ,

aber dann wurde schon ein geschenk zum 25jährigen vornherein weggenommem

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community