Frage von Heimchen007, 154

Warum, denkt meine Mutter ständig von mir, dass ich Drogen nehme!?

Meine Mutter unterstellt mir sehr oft, dass ich Drogen nehme. Ich nehme jedoch nichts und habe ihr das auch schon mehrmals gesagt. Meine Noten in der Schule sind auch (bis in Englisch) gut. Ich habe nur wenige Fehltage im Schuljahr und bin weitläufig zufrieden mit meinem Leben. Ich hätte also doch gar keine Gründe, mit dem Drogenkonsum anzufangen, oder? Warum Beschuldigt sie mich dann? Sie ist zwar eine (häufig) übervorsichtige Mutter aber geht das nicht ein bisschen weit? Warum beschuldigt sie mich?

Warte auf Antworten. Heimchen.

Antwort
von ponyfliege, 113

keine ahnung.

niemand hier kennt dich und niemand hier kennt deine mutter.

vielleicht benimmst du dich wie jemand, der drogen nimmt, vielleicht reagiert deine besorgte mutter auch ein bisschen über.

beweis ihr einfach das gegenteil.

ich vermute, du hast einfach nur pubertät.

Antwort
von Psylinchen23, 48

Vl. sieht sie zu viel Fernsehen und sieht sachen die Ihr nicht gut tun und meint das jeder Jugendliche gleich Drogen nimmt. Vl. benimmst du dich auch komisch und dir fällt das selber nicht auf. Kenn dich auch nicht und kann das nicht beurteilen was sie damit meint. Sicher ist das häftig das sie dir das unterstellt unterstell mal Ihr was und das richtig ernst mal sehen wie sie das so findet.

Antwort
von askiMenzil, 63

Vielleicht weist du einfach die symptome auf oder wirfst dein geld aus dem fenster

Antwort
von jaillbreaker, 75

vielleicht bist du dauerglücklich, verliebt oder so.

bisschen hibbelig, Tagträumer...? :)

Kommentar von Heimchen007 ,

Bin Zappelphilliph pur und Tagträumer (liegt allerdings an meinem ADHS😁😁)

Kommentar von Janosch15K ,

Wer hat heutzutage eigentlich kein ADHS von den Kindern?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community