Frage von GFexpertin, 68

Warum denkt mein Hund nur manchmal logisch?

Hallo, ich habe letztens etwas bei meinem Hund beobachtet, was mich ein wenig gewundert hat!

Folgende Situation: Hund ist im Garten, möchte in die Wohnung, aber merkt, dass die Tür nicht auf ist, also geht Hund durch eine andere Tür die ins Haus führt.

Paar Tage später: Hund möchte sich ins Körbchen legen, aber merkt, dass sein Kauknochen im Körbchen liegt. Anstatt den Kauknochen bei Seite zu räumen, jault er mich an.

Was mich an den beiden Situationen wundert, ist, dass mein Hund bei der ersten Situation logisch gedacht hat und bei der zweiten Situation nicht. Woran kann das liegen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MonkeyKing, 22

Hunde denken nicht logisch, aber bei denen Situationen die du beschrieben hast, nahm dich der Hund in der ersten Situation wohl nicht wahr. Da du in der zweiten Situation anwesend warst, hat er gleich um deine Hilfe gebeten denn er scheint gewohnt zu sein, dass du Probleme für ihn lohnst.

Antwort
von Lolamaus5, 6

Ist wie bei keinen Kindern wenn sie hin fallen und DU dann kommst dann fange sie an zu heulen und wenn sie hinfallen und keiner was bemerkt laufen sie weiter. und beim Hund ist das wohl ähnlich.

Kommentar von DepressiverDepp ,

😂😂

Antwort
von katniss110, 18

Wahrscheinlich ist der Hund schon öfters durch beide Türe gegangen, um ins Haus zu kommen. Die Situation mit dem Kauknochen kannte er vllt noch nicht.

Antwort
von silberwind58, 18

Hunde können nicht logisch denken.Die andere Tür ,die ins Haus führt,scheint er ja zu kennen.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community