Frage von idontcaree, 112

warum denkt man wenn man high ist das jeder es merkt?

hey

immer wenn ich einen geraucht habe und dann zb ubahn fahre oder iwo bin wo viele leute sind,denk ich die sehen bzw merken das ich voll high bin..warum denkt man das?? ich wird dann auch immer so nervös und verhalte mich noch tollpatschig..

Antwort
von Seanna, 112

Offenbar bist du mit dir und deinen Handlungen nicht im Reinen und hast ein schlechtes Gewissen und Angst "erwischt" zu werden.

Antwort
von Yogi851, 82

Weil sowas eben Paranoia auslöst ^^ Bei manchen Menschen mehr und bei den Anderen eher weniger.

Antwort
von xo0ox, 101

Weil es verboten ist, hast du eine Befürchtung es könnte auffliegen, diese Befürchtung verstärkt sich wie andere Gefühle ebenfalls durch Cannabis Konsum. Du hast dann eben da Gefühl die ganze Zeit beobachtet zu werden, obwohl die anderen evtl. gar nicht dich anschauen.

Antwort
von tony5689, 80

Tja, typisch kifferparanoia... Das geht vorbei, irgendwann merkt man dass das garnicht so auffällig ist, bzw. Es die leute einfach nicht interessiert.

Antwort
von NorwinSchneider, 79

Das ist einfach so. Euphorie... 

Antwort
von aXXLJ, 98

Du hast ein schlechtes Gewissen. Das könnte sich frühestens dann ändern, wenn Cannabisgebrauch nicht mehr kriminalisiert und illegalisiert wird. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community