Warum denken Frauen und Mädchen, dass Männer immer das Eine wollen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das denken wir garnicht. Ich kenne zumindest niemanden der von Jungs/Männern generell denkt das sie immer nur das eine wollen. Es gibt einige Kandidaten bei denen das leider tatsächlich zutrifft, aber wir Mädchen wissen selbst das das Ausnahmen sind. Ich glaube das mit dem "Männer wollen immer nur das eine" ist ehr eine Art Spruch. Sonst hätten wir ja ehr keine Beziehungen denn wer will schon eine Beziehung zu einem Jungen der nur Sex will?

Ich persönlich sehe Jungs von den Gefühlen her nicht wirklich anders als Mädchen. Der unterschied ist das Jungs manchmal mehr Lust haben als Mädchen aber das heißt ja nicht umbedingt das es ihnen nur ums eine geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von piccoloking
12.05.2016, 07:52

Mal was vernünftiges 

1

Hallo! Weil es meistens so ist und schon wird verallgemeinert. Viele Frauen denken aber auch nur an das Eine.  Merkt man an den Reaktionen wenn man mit ihnen ein Schuhgeschäft passiert.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube das liegt daran, weil man eigentlich immer nur von den Männern hört, denen es wirklich nur um "das eine" geht. Da kann man so schön drüber lästern ^^

Aber es könnte auch daran liegen, dass Männern allgemein viel daran liegt. Immerhin ist es evolutionsbetrachtet überlebenswichtig, dass wir (Menschen) uns fortpflanzen.

In der heutigen Zeit sollte aber die Liebe über der Sex-Lust stehen, und Sex nur noch als Krönung oder Extra (jenachdem wie man es sieht) oder wirklich nur zum Kinderkriegen betrachtet werden. Kurz: Eine untergeordnete Rolle gegenüber der Liebe an sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaptainObvi0us
11.05.2016, 16:44

in welcher Zeit lebst du denn?

0

Nun ja ich denke dass das so ist da die meisten männer die ich kenne gegenüber mädchen immer auf macho machen. Ihr seid also nicht ganz unschuldig an diesem vorurteil, Jungs. Natürlich ist das nicht bei allen so und vuele jungs sind auch schüchter und wahrscheinlich habe ich einfach nur pech mit meiner Jahrgangsstufe.;)

Lg Danija

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele protzen damit rum und müssen verbreiten, dass sie ihren ersten por gehesen haben und das erste mal so mega toll war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich, weil es meistens so ist. Es liegt auch in der Natur der Sache, dass es das männliche Geschlecht ist, das die Weibchen umwirbt. Würden wir Männchen warten, bis wir von einem Weibchen angebaggert werden, wäre die Menschheit wahrscheinlich schon ausgestorben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist was dran. Das Ziel vom Mann ist es sein Erbgut so viel wie möglich weiterzugeben. Das Ziel der Frau ist es Nachfahren zu zeugen und dass diese Stark und sicher sind. Alles rein biologisch betrachtet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es meistens leider so ist :(
Der Ruf des Mannes ist leider kaputt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag ich mich auch denn Frauen wollen es auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das liegt vielleicht dadran das es leider zu viele von diesen gibt...zusätzlich wird das vorurteil dann auch noch durch filme und lieder "bestätigt":..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kommt frau sich überlegen vor ("Diese Neandertaler denken ja nur ans Rummachen. Ich hingegen auch an Shopping, Schminken und niedliche Tiere.")


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich nur deshalb, weil es bei vielen leider auch genau so ist. Vorurteile sind in vielen Fällen durchaus nicht unbegründet und gänzlich aus der Luft gegriffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

. . . Weil sie das in den meisten Fällen auch anstreben - und was ist dabei negativ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?