Frage von Stellamister, 74

Warum denke ich noch immer so sehr an meinen Ex und bekomme Panik?

Hallo,
Ich bin nun seit 1 1/2 Jahren single, und habe seit der Trennung ein bestimmtes Problem. Vorab muss ich sagen, dass mein Ex für mich bisher die wichtigste Person in meinem Leben war, ich damals aber noch zu jung und naiv war um dies wertzuschätzen. Jeden falls habe ich mehr genommen als gegeben und somit hat er sich am Ende in eine andere ältere verliebt. Zu Anfang kam
ich mit der Situation überhaupt nicht klar, musste sogar eine Therapie machen weil ich depressiv wurde und generell, wurde mir der Boden von heute auf morgen unter den Füßen weggerissen. Er gehörte damals so wie mein Bein oä. zu mir, da er mir in einer sehr schwierigen Zeit Beistand. Ich muss irgendwas falsch gemacht haben..denn sonst würde ich bestimmt schon längst mit der Sache fertig sein. Ein weiteres Problem ist, dass er mir nie in die Augen sagte, warum und weshalb Schluss ist..von heute auf morgen musste ich mich damit abfinden und noch immer hat er sich seitdem kein einziges mal gemeldet. Klar sagen die meisten jetzt "dass ich meine Energie in wichtigeres stecken sollte, ihn vergessen sollte, da ich für ihn sowieso nicht mehr existiere" im Alltag schaffe ich das ja sogar. ABER ich träume noch immer von ihm, kriege Adrenalinschübe und etwas Panik wenn ich ihn oder Freunde/Familie von ihm begegne. Ich habe in der vergangenen Zeit unsere komplette Beziehung und mein Verhalten analysiert, und sein damaliges Handeln verstehen können. Ich treffe mich auch mit anderen Männern, habe einen geregelten Alltag und komme ohne ihn klar. Aber es nervt mich einfach und bereitet mir Sorgen, da ich nicht wirklich weiß, woher diese Gefühle kommen und wie ich sie abschalten könnte...

Danke

Antwort
von Schwoaze, 74

Vielleicht liegt es daran, daß er sich Dir nicht erklärt hat. Wenn ich richtig verstanden habe, war es ziemlich plötzlich aus und vorbei und Du weißt nicht so recht, warum eigentlich. Die Folge davon ist, daß Du anscheinend nicht abschließen kannst mit diesem Kapitel Deines Lebens. Und Du suchst den Fehler in der Beziehung bei Dir. Kann sein, muß aber nicht. Vielleicht hat er einfach erkannt, daß er Dich zwar sehr mag, aber nicht genug, um sein Leben mit Dir zu verbringen. Vielleicht ist er ja auch der Liebe seines Lebens begegnet. ... alles Spekulation. Ich glaube, Du wirst keine neue, glückliche Partnerschaft eingehen können, bevor Du mit dieser alten Sache abgeschlossen hast. Alles Gute

Antwort
von Rosalielife, 68

So eine Beziehung abzuschließen, kostet viel Zeit und Kraft. Schlimm, wenn ohne besprochenen Grund die Sache abgebrochen wurde, denn du suchst immer nach diesem und machst dich damit fertig. Nun könntest du ein Stück weiter sein, denn du sagst ja, du habest durch deine Analyse herausgefunden, was gelaufen sein könnte. Du klammerst dich trotzdem an diesen Mann, weil du immer noch die winzige Hoffnung hegst, er könnte dich wieder ansprechen, es gäbe ein Revival, eine zukunft. du hast ihn sehr geliebt und alles gegeben, sowas sitzt tief, und die Verletzung, das Versagen, die Selbstzweifel auch. Auch wenn du dich heute mit anderen triffst, es bleibt der Vergleich mit deinem Ex bestehen. So wie man seinen ersten richtigen Freund niemals vergisst und immer noch nur beim Drandenken diese zärtlichen Gefühle in sich spürt, kannst du niemals völlig diesen mann vergessen oder die Sache "wegpacken". Wenn du das hinnimmst , geht es dir besser.

Antwort
von Wundersamxx, 50

Ich denke, das diese Gefühle einfach eine Frage der Zeit sind. Die Zeit heilt alle Wunden. 

Es ist normal das man etwas oder jemandem der einem so nahe stand sehr lange nachtrauert. Wie du schon sagtest hat er dir in einer schwierigen Zeit sehr geholfen und dafür fühlst du dich jetzt schuldig, musst du aber gar nicht. 

Wahrscheinlich ist es das schwierigste überhaupt, aber: Kontaktiere ihn, suche dieses dir fehlende Gespräch. Das nimmt dir eine zusätzliche Last und die Zeit, die du abwarten musst verkürzt sich. 

Ich hoffe ich konnte dir in irgend einer Weise helfen 

LG :)) 

Kommentar von Stellamister ,

Danke für deine hilfreiche Antwort!:) das würde ich gerne tun, nur was soll ich schreiben damit er mich überhaupt ernst nimmt? Wir hatten ewig keinen Kontakt und ich habe Angst, dass er meine Nachricht dann nicht ernst nimmt oder denkt, dass ich seine neue Beziehung zerstören will...Schließlich würde ich einfach so aus dem nichts für ihn auftauchen.

Kommentar von Wundersamxx ,

Es ist bestimmt nicht einfach, aber wenn du ihn kontaktierst erkläre ihm wieso. Er kennt dich ja und wird das bestimmt irgendwie verstehen. Ich hoffe dass du mittlerweile etwas geschafft hast. Viel Glück auf jeden Fall! 

Antwort
von Canteya, 47

Guten Morgen. Natürlich spielen Expartner immer noch eine wichtige Rolle, auch Jahre spaeter, wenn es eine glueckliche Beziehung war. Aber ich denke dass es einfach dein größtes Problem ist, dass ihr euch nie wirklich ausgesprochen habt. Du sitzt immer noch vor ner offenen Tür, weißt nicht weshalb und was der Grund war. Und diese Unwissenheit und der Gedanke selbst dran schuld zu sein und alles, ich denke dass er auch irgendwie ein schlechtes Gewissen hervor bringt, welches du ohne die ganze Wahrheit zu kennen nicht weg bekommst. Vielleicht hast du noch eine Möglichkeit, dich bei ihm zu melden. Einfach um alle Fragen stellen zu koennen, die es fuer dich leichter machen, es dann zu akzeptieren. Alles Gute

Kommentar von Stellamister ,

Danke die Idee ist super!...habe nur vollkommen Angst ihm zu begegnen naja...hinterher nimmt er mich nicht mal Ernst, wenn ich um ein Gespräch bitte, oder seine neue hat etwas dagegen.. Könnte ihm einfach mal bei FB schreiben oder so.

Kommentar von Canteya ,

Du kennst ihn doch, und wenn er dir frueher immer zur Seite stand, wird er dich doch jetzt nicht einfach liegen lassen. Das glaube ich nicht. Und seine Freundin ist in dem Moment egal, es ist immer noch etwas zwischen euch. Und ihr beide muesst das klären. Und ueber Fb anschreiben klingt gut!

Kommentar von violatedsoul ,

Einfach um alle Fragen stellen zu koennen, die es fuer dich leichter machen, ..........

Du glaubst doch nicht im Ernst, dass sich einer, der es damals nicht für nötig hielt, sich zu erklären, nach 1,5 Jahren sagt, "Okay, ich sag´s dir."

Männer machen einen Haken dran, für die ist das gegessen. Erst recht, wenn sie eine neue Beziehung haben. Sie betrachten es als erledigt. Und wenn die Ex Probleme damit hat, ist es ihr Problem in ihren Augen.

Kommentar von Stellamister ,

Genau davor habe ich Angst ...:/

Kommentar von violatedsoul ,

Das sind einfach die Realitäten.

Viele Männer denken darüber nicht nach, was sie tun. Nur einige merken irgendwann, wie es sich anfühlt, wenn sie selbst mal in diese Situation kommen. Ist aber nur ein kleiner Bruchteil. Die meisten schütteln sich wie ein Hund, der aus dem Wasser kommt und dann ist für sie die Welt wieder in Ordnung.

Kommentar von Stellamister ,

@violatedsoul
Aber wie soll ich dann abschließen?:/ ich meine ich könnte es ja trotzdem mal versuchen ihn zu kontaktieren oder? Wenn er nicht antwortet weiß ich ja Bescheid..aber vielleicht wäre es einen Versuch wert.

Ps: so wie ich in kennengelernt habe, passt er sehr gut zu dem Portrait Mann, dass du soeben geschildert hast. Kannst du mir eventuell sagen was für Worte dann eher greifen würden? Direkt sagen was Sache ist? Oder einen Vorwand finden ? Ich habe keine Ahnung wie man versuchen könnte so einem Mann etwas weiß zu machen. Er muss sich ja auch nicht rechtfertigen nur erklären

Kommentar von violatedsoul ,

Ja, versuchen kann man alles. Wobei ich nicht glaube, dass du nach dieser Zeit eine zufriedenstellende Antwort bekommen wirst.

Ich habe mir angewöhnt, sehr direkt zu sein. Ich frage, ob der Blick in den Spiegel ohne selbst ankotzen funktioniert. Hat bei mir aber den Hintergrund, dass ich durchweg schlechte Erfahrungen habe.

"Er muss sich nicht rechtfertigen, nur erklären."

Nun, wer eine Erklärung abgeben soll, die er aber nicht abgeben will aus nur für ihn nachvollziehbaren Gründen, wird es immer als Rechtfertigung verstehen.

Wer nicht feige ist, hätte sich gleich erklären können.

Du kannst ihn anschreiben mit folgenden Worten:

"Hallo ..........., erinnerst du dich noch an mich? Seit deiner Trennung von mir warte ich auf eine Erklärung deinerseits. Ich habe das Gefühl, dass ich allein für alles verantwortlich gemacht werde, was in Beziehungen aber nur selten der Fall ist. Ich weiß, dass ich meine Fehler gemacht hab, aber kein Mensch ist fehlerfrei, auch du nicht.

Wäre es also zu vermessen von mir, dich um eine Erklärung für dein damaliges "Ich bin dann mal weg." - Verhalten zu bitten? Ich möchte nämlich gern meinen Seelenfrieden wiederfinden, was aber nicht geht, wenn ich ohne Erklärung einfach stehengelassen werde.

Wäre schön, wenn du dich zurückmeldest."

Kommentar von Stellamister ,

Dankeschön!!! Das hat mir super geholfen ! Ich probiere es dann mal..

Antwort
von FunTime20, 50

In dem fall heißt es nur warten
Denn eig kannst in dem fall von deiner seite aus nichts machen nach einer bestimmten zeit wirst du selber draufkommen und es vergessen.

Antwort
von violatedsoul, 57

Man kann ohne Erklärung nicht abschließen.

Kommentar von Stellamister ,

Dann kenne ich jetzt wenigstens den Grund...schleppe das schon soooo lange mit mir rum. Einfach ätzend !

Kommentar von violatedsoul ,

Du wirst das auch noch weiter mit dir rumschleppen.

Ich weiß innerhalb von 30 Jahren nicht, warum sich so verhalten wurde, wie sich verhalten wurde. Viele verwechseln eine Erklärung mit einer Rechtfertigung. Und deshalb sind sie der Meinung, sie müssten nichts erklären. Man soll etwas hinnehmen und gut ist.

Für mich sind das alles unreife und feige Leute.

Antwort
von thomas19900, 50

Das ist sehr Traurig. Ich habe genau das gleiche Problem. Vor 3 Jahren verlies mich meine Ex mit der ich 8 Jahre zusammen wahr ohne ein Wort. Ich träume ebenfalls jede Nacht von meiner Ex. Das macht mich fertig. Dadurch habe ich meinen Job verloren und bin tief abgestürzt. Täglich erlebe ich heftige Panikattacken u.a bei dem Gedanken sie schläft mit einen anderen Mann. Das größte Problem ist das mich keiner versteht. Es wird gesagt das alles eine Ausrede ist und mir wird nicht geglaubt. Doch diese Person liebe ich über alles. Man sagt mir ständig das es auch andere schöne Frauen gibt was mich sauer macht denn diese Personen wissen nicht wie meine Ex wirklich wahr. Sie wahr Perfekt. Es gibt keine zweite Person mit so einem Charakter. Ich kann dir sagen aus meinen Erfahrungen das es nie aufhören wird. Damit muss man Leben. Habe von Menschen gehört die ein Lebenlang Liebeskummer hatten. Und ich liebe nur Sie und das für immer. Denn ich kann dir sagen. Nur das ist wahre Liebe. So etwas gibt es gar nicht mehr Heute was sehr Traurig ist. Denn wenn man einen Menschen wirklich liebt dann macht man niemals mit ihm Schluss auch wenn er Krank ist dick, dünn oder irgendwelche Macken bekommt. Eine Mutter liebt Ihre Kinder schließlich auch für immer egal wie sie sind und was sie machen. 

Kommentar von Stellamister ,

wow...das hat mich jetzt wirklich zu Tränen gerührt! Ich fühle mit dir! Mein Ex zb war vielleicht nicht der aller schönste, stärkste etc aber er hat mir und deine Ex dir dann wahrscheinlich eben etwas gegeben, was niemand anderes ersetzen kann. Man trifft sich mit anderen...denkt aber eigentlich nur an den Expartner...weil niemand an ihn herankommt...wirklich traurig...und ja ich glaube ebenfalls, dass das wahre Liebe sein muss. Noch trauriger ist, dass die bestimmten Personengar nicht wissen wie sehr sie das Leben des anderen bestimmen..guck mal sie werden wahrscheinlich niemals das hier lesen was von Herzen kommt...und die neue von meinem Ex zum Beispiel hatte damals sogar selber noch einen Freund und ging ihm mit meinem Freund dann fremd...ekelige Leute...niemals wüde sie so intensiv nach einer Trennung denken

Kommentar von violatedsoul ,

@ thomas

Auch der "perfekteste" Mensch hat Macken. Wenn sie dich ohne ein Wort der Erklärung verlassen hat, ist das doch kein Pluspunkt. Und wenn du aufhören würdest, sie zu idealisieren, würdest du sicher noch mehr Punkte finden.

Es gibt keine perfekten Menschen. Es gibt nur vor Liebe blinde Menschen.

Kommentar von DrBrainstorming ,

Genügt doch wenn die Person perfekt für einen selbst ist.

Kommentar von violatedsoul ,

Deshalb nennt man es "blind vor Liebe".

An den Realitäten ändert es trotzdem nichts, dass jeder Mensch Fehler macht und Macken hat. Mit Augen fest zumachen kann man sich zwar alles schönreden, nützt am Ende aber trotzdem nichts.

Kommentar von skipworkman ,

Hallo Thomas,

ich möchte dir raten, das du dir professionelle Hilfe holst, falls du das nicht schon getan hast und falls noch nicht geschehen ein Psychotherapie machst. Auch wenn du denkst, die können dir nicht helfen. Es geht ja nur darum, das du wieder mehr Lebensqualität bekommst. 

Lg

Kommentar von violatedsoul ,

Ich hab mal etwas nachgelesen. Demnach mit 14 zusammengekommen und die erste große Liebe. Dazu noch kirchliche Fragen, wo der Dreh zustande kommt, "was Gott zusammengefügt hat, soll der Mensch nicht scheiden". Das funktioniert aber nicht. Mit 14 bindet sich kein Mensch für die Ewigkeit. Das muss man mit Mitte 20 realisieren können, auch wenn es eine Idealvorstellung ist, nur mit einem einzigen Menschen das Leben zu verbringen.

Kommentar von thomas19900 ,

Ihr seit diejenigen die eine Psychotherapie brauchen. Fic!t mit jeden rum der euch gefällt. Sobald der Partner nicht so ist wie Ihr es wollt, wird er sofort ausgetauscht und so geht es dann weiter von Bett zu Bett. Von wahrer Liebe keinen Schimmer aber beleidigen könnt Ihr gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community