Frage von Jemapel, 66

Warum denke ich die ganze Zeit an das?

Hallo,

Es nervt mich. Ich denke nur noch da dran, dass ich kein Ausbildungsplatz finden werde. Ich bin Realschüler und habe mittelmäßig bis gute Noten. Das Problem ist, dass ich letztes Jahr angezeigt wurde. Ich musste dann nur Sozialstunden leisten und das war auch meine erste Anzeige. Momentan habe ich auch nur eine Anzeige. Ist man "zerstört" wenn man eine Anzeige kriegt? Bestimmt werde ich nie ein Job finden da alle wissen wollen ob man schon eine Anzeige hatte oder nicht. Meine war wegen Körperverletzung.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Hardware02, 23

Du wirst dann keinen Ausbildungsstelle finden, wenn du glaubst, dass du keine Ausbildungsstelle findest. 

Ansonsten gibt es derzeit viele Betriebe, die ihre Lehrstellen gar nicht besetzen können. Ich würde mich mal bei Handwerksbetrieben umschauen, wenn du dir so etwas vorstellen könntest. Derzeit wird extrem viel gebaut und renoviert, daher kann ich mir schon vorstellen, dass da Bedarf ist.

Antwort
von Mullbaki, 29

Nicht alles kommt in dein Führungszeugniss.

Und Selten jemand will deins sehen (fast nur bei Arbeit mit Geld und Menschenleben) Du kannst 200 Stück haben solange niemand dein Führungszeugniss sehen will ists egal.

Und eintragung ins Führungszeugniss ist bei dir unwahrsacheinlich erfolgt. Ersttäter und nur arbeitsstunden als strafe. Entspann dich sogar zu Polizei kannst noch gehen und da hast du mit Waffen zu tun ;)

Antwort
von sogi456, 25

Wieso versuchst du nicht weiter zur schule zu gehen und dein abi, oder zumindest fachabi zu machen? damit hättest du in zukunft definitv bessere chancen als mit einem realschulabschluss

Kommentar von Mullbaki ,

Moralapostel. Schule mit 16 ist wie arbeit mit 100. Keine Kraft mehr. Klar ist es besser, aber er hat nicht danach egfragt.

Kommentar von sogi456 ,

Schule mit 16 ist wie arbeit mit 100?!?!? absoluter fail dieser vegleich. Sorry aber was soll man mit 16 bitte machen außer zu schule zu gehen?? 

wie alt bist du und was für einen abschluss hast du bzw. in welcher klasse bist du?

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 6

Das ist doch eine dumme Ausrede. Du musst es ja nicht in deinem Bewerbungsanschreiben erwähnen.

Wenn du aber nichts dazu gelernt hast und immer noch so rüberkommst, als könntest du verbal nicht viel ausrichten, kann es auch daran liegen.

Es wollen längst nicht alle Arbeitgeber ein Führungszeugnis sehen.

Gruß S.

Antwort
von xiTho, 30

kommt drauf an weswegen die Anzeige ist und wie alt du bist.

Kommentar von Jemapel ,

Oh man sagte ich ja Körperverletzung und damals war ich 15 und momentan 16

Kommentar von xiTho ,

Die Anzeige verfliegt wieder meines Wissens nach, da du nicht volljährig warst.

Kommentar von rudelmoinmoin ,

das eine Jahr macht auch die "Suppe nicht fetter" auch nicht Klüger

Antwort
von rudelmoinmoin, 20

was hat deine Berufssuche mit einer Anzeige zu tun, nichts, schalte mal demnächst dein "Geist" ein, es gibt ei altes Sprichwort, "wer sich Geistig nicht verteidigen kann, fängt mit den Fäusten an" also halte dich da dran, dann wirst du merken alles ist viel Leichter, sogar die Job suche 

Antwort
von Philippus1990, 11

Das erfährt kein Mensch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community