Warum dauert meine Erkältung so lange?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Eine Woche? Lange?
Eine Erkältung: 3 Tage kommt sie, 3 Tage bleibt sie, 3 Tage geht sie. Das ist nicht nur ein blödes Sprichwort, sondern stimmt. Eine Erkältung erreicht nach ca 3 Tagen ihren Höhepunkt und fängt nach ca. 1 Wo an abzuklingen. Je nachdem wie gut man für sich gesorgt hat kanns auch 3 Wochen dauern bis sich Symptome wie Husten ganz legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1 Woche bis 10 Tage ist ganz normal für eine Erkältung. Also kein Grund zur Sorge. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo vertretba, ja das kann durchaus mit der Zahn-OP zusammenhängen. Das Immunsystem muß quasi an 2 Fronten gleichzeitig kämpfen. Du kannst es aber z. B. durch die Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke) stärken. Zink fördert außerdem die Wundheilung, ist wichtig für die Schleimhäute und hat sich bei grippalen Infekten bewährt.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich wäre das, daß hier zwei Fronten zu bearbeiten sind. Du darfst Dich aber auch nicht zu warm anziehen, lieber mal kalte Güsse nach Kneipp machen, Knieguß z.B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Körper hat für des verschiedene Abwehrsysteme glaube ich....

guck mal ob du bisschen spazieren gehen kannst, wenn du sowas wie husten hast.

die wohnungsluft wird (wenn du husten hast) durch den husten verschmutzt und du riechst das gleiche an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann aber auch sein, dass du Männergrippe hast. Dann solltest du ins Krankenhaus 🙀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz normal :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...bei mir dauern Erkältungen mind. 3 Wochen :(((

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?