Frage von benhundefreund, 73

Warum darf man keine Tiere in der Zoohandlung kaufen?

Wie der Name doch sagt sie die doch für Tiere kaufen da LOL

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HamsterKnowHow, 73

Und ich nochmal...

Du darfst es schon - nur mit dem Kauf unterstützt du eine grausame Massenzucht. Ich weiß nicht, ob du weiß, was ich damit meine, aber die Hamster, Meehrschweinchen und Co. werden dort auf engsten Raum gehalten, bekommen kaum zu Trinken oder zu essen, und werden dort stark Misshandelt. Zudem haben sie kein Tageslicht, sondern werden in dunklen Boxen gehalten, bis sie verkauft werden.

Hier ein Video von Peta (Tierschutzorganisation) dazu: 

Stattdessen schaut man lieber in einer Hamsterhilfe, oder je nachdem, was man für ein Tier möchte.

Kommentar von benhundefreund ,

Da hat jemand dein Video geklaut lol

Kommentar von HamsterKnowHow ,

Es ist nicht meins. 

Meinst wohl Margotier. Und da es nicht meins ist, darf sie es gerne verwenden. Vielleicht hat sie auch einfach übersehen, dass es bei mir schon steht :-)

Kommentar von Margotier ,

Ja: als ich meine Antwort abgeschickt hab, sah ich, dass Du bereits drei Minuten zuvor geantwortet hattest.

Als ich begonnen habe, meine Antwort zu schreiben, war Deine noch nicht da.

Kommentar von MatthiasHerz ,

Dieses Video von PETA ist mitnichten in einer Zoohandlung aufgenommen.

Woher bekommt denn die Hamsterhilfe ihre Tiere, wenn nicht durch Nachzucht? Es wird kaum jemand in die eurasischen Steppen fahren und Hamster aus freier Wildbahn sammeln, oder?

Kommentar von HamsterKnowHow ,
  • Durch Familien, die schwangere Hamster in einer Tierhandlung gekauft haben, und nun nicht wissen, wo sie mit den kleinen Zwergen hinsollen
  • Durch Familien, die auf einmal kein Platz oder keine Zeit mehr für das Tier haben
  • Durch Hamstern, die einfach auf der Straße ausgesetzt wurden (ja, auch sowas gibt es)

Und glaub mir, da kommen genug zusammen.

Kommentar von Margotier ,

Natürlich ist das nicht in einer Zoohandlung aufgenommen, sondern bei einem Produzenten.

Sicherlich wird nicht für jeden Zooladen die Ware unter dermaßen extremen Bedingungen hergestellt, sie stammt aber auch niemals aus wirklich tiergerechter Zucht von einem seriösen Züchter da ein solche Züchter seine Tiere niemals der Gefahr aussetzt, in einer Gitterhölle als Kinderspielzeug oder als Schlangenfutter zu enden.

Sicherlich stammen die meisten Hamster, bzw. die Muttertiere, bei Hamsterhilfen ursprünglich aus Zooläden. Sie werden aber nicht von Hamsterhilfen dort erworben und somit wird der Verkauf in Zooläden nicht angekurbelt wenn man einen Hamster von einer Hamsterhilfe nimmt.

Kommentar von neununddrei ,

Wenn ich nur peta lese weiß ich schon Bescheid. Das hat nix mit Tierschutz zu tun.
Das Video ist zwar scheußlich, aber auch sicherlich nicht allgegenwärtig und alltäglich.

Ich habe auch Tiere aus Zoohandlungen gekauft und sie sind alle steinalt und gesund gewesen.
Außerdem wird auch gut beraten und es bekommt nicht jeder ohne weiteres ein Tier. Jedenfalls bei uns.

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Hamster & Haustiere, 49

Es gibt leider kein Gesetz, das den Verkauf von Tieren in Läden verbietet.

Jedem Tierfreund verbietet es sich aber dennoch von selbst, Tiere in Zooläden, Baumärkten, Gartencentern etc. zu kaufen da man damit sich damit der Tierquälerei mitschuldig macht und dazu beiträgt, dass dieses Elend nie ein Ende hat.

Hier in diesem Beispiel geht es um eine Baumarktkette (welche wohl mittlerweile keine Tiere mehr verkauft), aber Tiere für andere Läden werden auf ähnliche Weise "hergestellt":

So extrem ist es vielleicht nicht überall, aber, egal was man im Laden behauptet - die Tiere stammen niemals von einem seriösen Züchter da kein Züchter seine Tiere der Gefahr aussetzt, in einem Gitterkäfig in einem Kinderzimmer oder als Schlangenfutter zu enden.

Antwort
von Virginia47, 54

Dürfen darf man schon. Ich würde es nur nicht empfehlen. 

Es gibt genügend Tiere in Tierheimen, die auf ein liebevolles Zuhause warten. Das wäre für mich der erste Ansprechpartner. 

Antwort
von BrightSunrise, 64

Weil Tiere aus Tierhandlungen und Baumärkten unter furchtbaren Bedingungen produziert werden.

Außerdem berät kaum eine Tierhandlung über artgerechte Haltung. Sie halten ihre Tiere ja selbst nicht einmal artgerecht.

Grüße

Kommentar von gadus ,

Die Frage war "darf" und nicht "soll".   LG  gadus

Kommentar von BrightSunrise ,

Ich denke, dass der Fragesteller sich da unklar ausgedrückt hat und ich seine eigentliche Frage richtig beantwortet habe.

Kommentar von Margotier ,

"Darf" bezieht sich mitnichten ausschließlich auf juristische Aspekte.

In diesem Fall bezieht sich "darf" ganz offensichtlich auf ethische Gründe.

Antwort
von HundeFreundin12, 12

Klar darfst du das.
Nur sind das Massenzuchten die man nicht unterstützen sollte.
Da gibt es im Tierheim genügend Tiere die auf ein Zuhause warten. ;)
Außerdem bekommt man in der Zoohandlung nicht artgerechte KÄFIGE verkauft und viele falsche Informationen über Heimtiere.
Im Tierheim ist das ganz anders.

Antwort
von LotteMotte50, 19

Also ich kaufe meine Meerschweinchen schon seit ca. 20 Jahren im Zooladen und hatte noch nie Probleme 

Kommentar von HomerSimpson3 ,

Dann solltest du es ab sofort lassen.

Antwort
von Mietzie, 55

Ich habe dir in deiner Frage nach "Wo kann ich am besten Hamster kaufen" einen Link geschickt. Warum machst du dir nicht die Mühe da mal rein zu gucken?

http://www.gegen-zooladenkaeufe.de/

Wenn du ein Tierfreund bist, dann ignoriert man das nicht.

Antwort
von Jan151, 63

Weil Tiere nicht in einen Käfig gehören sondern in freier Wildbahn rumlaufen sollen. 

Außerdem züchten die für jedes Tier das du kaufst, ein neues nach.

Viele Tiere sind dort auch überzüchtet z.B. wegen Inzucht. Und die haben dann wegen vieler Krankheiten ein schlechtes Leben.

Kommentar von gadus ,

Die Frage war "darf" und nicht "soll".   LG  gadus

Kommentar von Jan151 ,

Deshalb darf man das nicht tuen !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community