warum darf man in deutschland erst ab 18 heiraten?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Im Islam möchte man Jungfrauen verheiraten. Je früher die Eheschließung stattfindet, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Frau noch Jungfrau ist.

In Deutschland ist es egal, ob eine Frau bei der Eheschließung noch Jungfrau ist oder nicht. Die Frau und auch der Mann sollen selbst über ihr Leben entscheiden können und eigene, folgerichtige Entscheidungen treffen (z. B. heiraten). Dies kann man erst tun, wenn man erwachsen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil der Staat einen F*ck auf Religionen gibt.

Es ist gut so, dass man hier erst ab 18 heiraten kann und nicht wie im Islam Kinder dazu zwingen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns "im Islam"? Das klingt, als ob für dich der Islam eine Art Land ist mit eigenen Gesetzen für das Heiraten.

Die Altersgrenze für das Heiraten gibt es nicht nur in Deutschland, sondern in allen westlichen Ländern. Nur wer volljährig, also mündig und selbstverantwortlich handeln kann, kann entscheiden, wen er heiraten will. Wer unmündig und noch nicht erwachsen und oft auch finanziell abhängig ist, kann leicht Opfer eigener Fehleinschätzungen werden oder von den Eltern gedrängt werden, einen bestimmten Partner zu akzeptieren, den die Eltern aussuchen. Wir lehnen aber diese Kinderheiraten ab, weil sie eben dem Wohl des Kindes ins Gesicht schlagen. Sie sind in islamischen Ländern verbreitet, leider: 30-Jähriger Mann heiratet 14-Jährige.

Zur Verdeutlichung:  Es ist unlogisch, dass die Unterschrift unter einen Kaufvertrag erst ab 18 gültig ist, dass aber die Ehe schon früher geschlossen werden kann, die viel wichtiger ist als ein Autokauf. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit welchem Alter willst Du denn heiraten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil das hier so gesetzlich festgelegt ist (wobei es tatsächlich Ausnahmen gibt).

Deine Frage hat allerdings einen leicht trolligen Unterton, wenn ich das mal so sagen darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von torntos
24.10.2016, 21:08

im islam gibt es aber kein jugendschutz gesetz es steht nichts im koran davon

0
Kommentar von Schwoaze
24.10.2016, 21:14

Jawoll Sergeant, da kannst schon recht haben. Ist erst seit heute dabei.

0
Kommentar von adabei
26.10.2016, 19:38

Du hast es erkannt. Es ist ein Troll, der eher aus der rechten Ecke kommt, und mit solchen Fragen die Leute etwas aufmischen will.

0

Wie schön, dass man sich hier die Partner selbst aussuchen kann, wenn man dazu alt genug ist. Mit Einverständnis der Eltern kann man auch schon mit 16 heiraten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ranzino
24.10.2016, 21:08

Das mit "ab 16" will man AFAIK nun auch beerdigen, damit die Eltern eben nicht doch noch dämliche Ideen durchsetzen. 

0
Kommentar von Karl37
26.10.2016, 08:42

Deine Meinung ist juristisch falsch, denn eine Zustimmung der Eltern ist nicht das Ausschlaggebende.

Der Gesetzgeber hat eine Ausnahme von der Volljährigkeit möglich gemacht, wenn ein Ehepartner bereits volljährig ist und ein Familiengericht auf Antrag die Ehemündigkeit des anderen feststellt. Das Mindestalter hat aber der Gesetzgeber auf 16 Jahren festgesetzt.

0

Das ist auch nicht gut😳 es gibt Männer in Islam die sind vllt 30 Jährig und die Frau ist erst 11 oder so findest du das gut oder wenn du mal Kinder hättest und er/sie heiratet mit 12 😷

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man eben hierzulande mit 18 Jahren volljährig ist und dann "frei über sein Leben entscheiden darf". Und keine Sekunde früher.

Und selbstverständlich um Zwangs- oder Dummheitsheiraten weitgehenst auszuschließen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland ist man mit 18 volljährig und entscheidet selbst, ob und wen man heiraten möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der Einwilligung der Eltern kann man auch mit 16 heiraten. 😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suesstweet
24.10.2016, 21:56

Standesamtlich*

0
Kommentar von Karl37
26.10.2016, 08:45

Das ist falsch, denn ein Familiengericht muss die Ehemündigkeit des Jugendlichen erklären.

0

Weil wir in Deutschland leben, wo wir die Trolle bereits seit Jahrhunderten ausgerottet haben. Nur leider kehren sie ganz ähnlich wie die Wölfe langsam wieder zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
26.10.2016, 19:39

Unter immer wieder mit anderen Accounts oder als Wolf im Schafspelz.

1
Kommentar von Yamato1001
27.10.2016, 19:47

Waren sie denn je weg?

0

Aus drei richtig guten Gründen.

1.) Du schreibst:

.... wenn einer bei uns im islam zur hochzeit versaprochen wird dann darf man heiraten egal wie alt wieso ist das hier nicht so ...

Der Satz ist falsch, man darf dann nicht heiraten, man muß!

Und Zwangsehen sind hier nicht erlaubt.

2.) Aus rechtlichen Gründen. Eine Heirat  bedingt die völlige Geschäftstüchtigkeit und Eigenständigkeit der Person. Diese ist rechtlich erst mit 18 Jahren gegeben - eben um zu verhindern, dass man versprochen und verheiratet wird sondern hier verspricht man sich einenader und heiratet dann, wenn man die Tragweite selbst absehen kann und es selbst will.

3.) Hier gilt nicht der Islam (und das ist gut so!) hier gilt das Gesetz (und das ist auch gut so!), und das sagt was anderes (und das ist gut so!).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jemand zu heiraten bedeutet auch, für ihn Verantwortung zu übernehmen.

Das aber kann in ausreichendem Maße nur, wer wenigstens schon für sich selbst voll verantwortlich (sprich: volljährig) ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

''Wenn bei uns jemand verprochen wurde''

Nun, das ist bei uns so um zB solch Menschenhandel von Kindern zu verhindern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ERST ab 18? Wenn es nach mir ginge, dann frühestens mit 21!!!

Für eine Ehe braucht es Reife.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat in Deutschland mit dem Jugendschutz zu tun. Bis man 18 ist gilt man als Kind oder Jugendlicher.

Das deutsche Gesetz ist darauf ausgelegt, dass Kinder ihre Kindheit in Ruhe verbringen dürfen ohne verheiratet zu sein und ohne von jemandem abhängig zu sein, außer den Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von torntos
24.10.2016, 21:08

im islam gibt es aber kein jugendschutz gesetz es steht nichts im koran davon

0
Kommentar von Kranich67
24.10.2016, 21:31

@TheRealSpeedy00 ja es steht im Koran dass man keine Menschen töten darf, wenn aber de IS(Daesh) so einen fatalen Fehler macht präsentieren sie dann wirklich den Islam ? Nein

0

Weil es dafür ein Gesetz gibt.

Weil hier keine Frauen vesprochen werden.

Man heiratet aus freien Stücken;aus Liebe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von torntos
24.10.2016, 21:09

wo gesetz? ich finde im koran nichts

0