Frage von Seeadler678, 258

Warum darf man Homosexualität heutzutage nicht kritisieren?

Warum darf man das nicht kritisieren? Warum darf man nicht dagegen sein? Warum wird man dann gleich als böser Schwulenhasser abgestempelt? Warum darf man nicht etwas gegen Schwule haben? Warum ist man dann "böse" und ein Nazi? Warum muss man heutzutage jede Perversion toll finden und tolerieren? Das geht ja heutzutage sogar so weit das Pädophile geschützt werden. Warum sind wir heutzutage so extrem tolerant geworden? Ich meine früher hätte es da schwere Strafen gegeben, vor allem bei Pädophilie, und viele Schwule sind nunmal Pädophil bzw. Päderasten. also warum wird dagegen nicht viel härter vorgegangen? Ich glaube nämlich nicht das Homosexualität normal ist, denn lange Zeit galt es las Krankheit und jetzt soll es plötzlich normal sein? Wie kommt das? Warum darf man Homosexualität nicht kritisieren?

Antwort
von PrivateBrown, 96

Weil Kritik an Homosexualität ein Mittelalterliche Gedanke ist und nicht in die heutige Zeit gehört.

Es ist keine Krankheit, es ist nichts schlimmes, es schadet dir nicht oder sonst was. Es ist etwas normales und natürliches. Du mischst dich damit in das Leben anderer ein, verachtest sie weil sie nicht so sind wie du sie haben willst und bist zugleich intolerant.

Du kannst auch natürlich meinen dass Hitler gut war oder sonst irgendeinen Mist, dumm bist du dadurch trotzdem. Du kannst auch glauben dass die Erde flach ist, trotzdem ein dummer Gedanke.

Die Gesellschaft ist tollerant geworden. Zum Glück.

"nd viele Schwule sind nunmal Pädophil bzw. Päderasten"

Quelle? Woher hast du diesen Müll?

"Das geht ja heutzutage sogar so weit das Pädophile geschützt werden"

Du lebst in einer anderen Welt. Pädophile werden aufs übelste verachtet.

Wenns dir nicht passt kannst du nach Pakistan auswandern da hast du viele gleich denkende.

Kommentar von Seeadler678 ,

Die Gesellschaft ist zu tolerant.

Kommentar von PrivateBrown ,

Dann geh. Die Gesellschaft wird dich auch nicht vermissen. Du bist nicht sonderlich schlau.

Kommentar von Seeadler678 ,

Ich gehe nicht, ich werde dafür sorgen das Homosexuelle ihre gerechte Strafe bekommen, sie zersetzen die Gesellschaft.

Kommentar von PrivateBrown ,

Uuuund du stehst auf einer Liste vom BND. Herzlichen Glückwunsch. So Leute wie du zersetzen nunmal eher die Gesellschaft. Die immer gegen etwas sein wollen damit sie cool sind. Du kriegst dadurch nur negative Aufmerksamkeit.

Kommentar von CelineLaika ,

Und schon hat er dafür gesorgt, dass er vermutlich von jetzt an für immer abgehört wird. So schnell kann's laufen.

Kommentar von PrivateBrown ,

Ich wills hoffen. Vor ein paar Wochen hat er die Frage gestellt "Welchen Sinn gibt es noch weiterzuleben" und jetzt postet er so einen Müll. Kann sein dass es ein Troll ist.

Kommentar von Seeadler678 ,

Warum schützt du Perverse?

Kommentar von S0WJETsocialist ,

Gähn 

Soll ich über solch dumme Parolen lachen oder den Kopf schütteln?  

Antwort
von ZIzIZakg, 168

Das kommt so plötzlich weil wir jetzt Sachen wie Forschung und Wissenschaft haben, womit festgestellt werden kann ob sowas normal oder nicht ist. Oder bist du auch der Meinung das Afrikaner Sklaven seien sollten und Frauen als Hexen verbrannt werden sollten? Ich meine wurde doch lang Zeit so gemacht!

Außerdem darfst du Homosexualität gerne kritisieren, wenn du das aber so machst wie hier ohne irgendwelche ordentlichen Argumente zu bringen nimmt es halt niemand ernst.

Kommentar von Seeadler678 ,

Du meinst die korrupte Wissenschaft die oft lügt?

Kommentar von ZIzIZakg ,

Genau das meinte ich mit dem "ohne ordentliche Argumente"

Antwort
von Neutralis, 154

Du darfst homosexualität kritisieren. Du darfst dich nur nicht wundern, wenn danach alle von deinem größten Geheimnis wissen. Deinen extrem niedrigen IQ.

Kommentar von Seeadler678 ,

Wieso niedriger IQ? Hast du beweise dafür das Homosexualität normal ist?

Kommentar von Neutralis ,

Hast du Beweise dafür, dass sie es nicht ist ? 

Kommentar von 2TheMoriarty9 ,

hast du beweise für das gegenteil?

Kommentar von PrivateBrown ,

Gibt sogar sehr viele.

Kommentar von Seeadler678 ,

Welche denn? Ich finde Perversionen müssen wieder sanktioniert werden, Pornos abgeschafft werden usw usw.

Kommentar von Neutralis ,

Troll.

Kommentar von PrivateBrown ,

Yup hab seine alten Fragen durchgeguckt. Wenigstens hat er gut getrollt.

Kommentar von Gaius99 ,

ein guter und verständlicher Hinweis dürfte zum Beispiel sein, dass es nicht ein Randphänomen ist, dass nun mal einfach nicht wenige Homosexuelle gibt. 
Ein anderer Grund ist, dass es dich nun einmal gar nichts angeht, was zwei Männer oder Frauen zusammen machen, sie schaden ja niemandem. (Was bei (ausgelebter) Pädophilie mit guten Argumenten bestritten werden kann, deshalb sind solche Handlungen auch verboten.)

Kommentar von DidiRockabella ,

Homosexualität kommt bei über 1000 Tierarten vor. Homophobie nur beim Menschen. Und jetzt sag mir nochmal was unnatürlich ist :)

Antwort
von Schnoofy, 75

Dein Fragetext strotzt vor Vorurteilen und unwahren Behauptungen.

Wie kommst Du dazu von Perversion zu sprechen wenn jemand anders ist als Du? Bist Du etwas der Maßstab dieser Welt?

Was soll dieser konstruierte Zusammenhang zwischen Homosexualität und Pädophilie?

Kommentar von Seeadler678 ,

Natürlich ist es Perversion, das war es schon immer in fast allen zivilisierten Kulturen.

Antwort
von precursor, 89

Zitat von dir selbst -->

|viele Schwule sind nun mal Pädophil bzw. Päderasten|

Hast du einen Beweis für diese Aussage ?

Wie definierst du "viele" ? Ab welchem Prozentsatz sind es deiner Meinung nach "viele" ?, hast du Beweise für den von dir zu benennenden Prozentsatz ?

Antwort
von freelikeme, 67

Es ist ziemlich krass, dass du gerade Pädophilie mit Homosexualität vergleichst. Es gibt so viele Heteros, die pädophil sind, was zeigt, dass du nicht objektiv bist, also spar dir schon einmal diese Begründung.

Nur weil etwas lange Zeit als Krankheit galt, heißt das nicht, dass es krank ist. Es ist genauso normal wie Heterosexualität. Ob Mann oder Frau spielt absolut keine Rolle, da der Mensch im Inneren zählt und sonst nichts.

Kommentar von Seeadler678 ,

Doch es ist krank. Nur weil sich der Zeitgeist geändert hat heisst es nicht das es richtig ist. In manchen Kulturen wurde auch Pädophilie toleriert.

Kommentar von freelikeme ,

Dann solltest du aber genauso Heterosexualität als krank ansehen, denn es gibt absolut keine Unterschiede zwischen Hetero - und Homosexuellen. Sie (das willst du bestimmt nicht hören) haben Sex, leben mit ihrem Lebenspartner zusammen, lieben, lachen ... etc. Es sind einfach nur Menschen, nichts was man hassen muss. Es ist normal und nicht pervers und es ist von dir einfach nur krank zu behaupten, es wäre nicht okay.

Antwort
von triggered, 118

Weil die Gesellschaft moderner wird und damit auch intelligenter, und das ist gut so.

Fragen Sie die Community