Frage von aannalee, 69

warum darf man den hallenboden nur mit turnschuhen betreten, so empfindlich kann der boden doch garnicht sein oder?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Niklas1698, 32

haubtsächlich färben die schwarzen sollen der strasenschuhe ab. hallenschuhe sind aus einem anderen material

Antwort
von kuchenschachtel, 47

Es geht eher um den dreck, der an den strassenschuhen klebt und darum, dass die Schuhe die man draussen trägt nicht unbedingt zum Sport machen geeignet sind :)

Kommentar von aannalee ,

wie ist das bei euch wenn man die vergessen hat?

Kommentar von kuchenschachtel ,

es gibt einen sogenannten "fundus" in dem verlorene Klamotten von Schülern sind. von denen kann man sich dann welche raussuchen. es gibt aber auch Lehrer die einen auf der Bank sitzen und Schüler nach Kriterien bewerten lassen oder einem gleich einen Eintrag geben.

Kommentar von kuchenschachtel ,

setzen*

Kommentar von aannalee ,

hast du schonmal ohne schuhe mitgemacht?

Kommentar von kuchenschachtel ,

nein

Antwort
von Aria7, 38

Einfach nur damit man keinen Schmutz von draußen reinträgt...

Antwort
von Militaerarchiv, 23

Weil Schuhe mit andern Sohlen Streifen hinterlassen, die der Hausmeister dann mühsam entfernen muss.

Antwort
von Halbammi, 34

Damit er nicht dreckig wird oder die sohlen abfärben.

Antwort
von Herpor, 9

Der Hallenboden ist normalerweise versiegelt, also glatt, damit Turnschuhe nicht rutschen.

Durch Straßenschuhe wird Staub und Sand eingebracht.

Staub verursacht Rutschen und Sand verkratzt die versiegelte Oberfläche.

Antwort
von RealAwnser1, 22

Nein :D Du sollst nur nicht mit Straßenschuhen gehen da,dort Dreck sein könnte(an der Sohle) und das ist nervig es immer wieder sauber machen zu müssen deswegen ein/zweimal ist GARNICHT schlimm... MFG :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community