Frage von motziprotzi, 137

Warum darf man beim Tanken nicht telefonieren?

Kann mir nicht vorstellen das die Tankstelle in die Luft fliegt

Antwort
von FloTheBrain, 35

Die Regel kommt noch aus der Zeit als Handys so groß und schwer wie Ziegelsteine waren. Da hatte man Angst, das es zu Funkenbildung kommt, wenn die runterfallen. Ebenso wusste man nicht was die Strahlung anrichten konnte.

An sich alles schon damals Blödsinn. Aber so sind die Menschen nunmal. Mir hat mal jemand einen bösen Blick zu geworfen, als ich an der Tanke telefoniert habe. Dann fuhr dieser Jemand später vor mir ... ohne zu blinken und rücksichtslos gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern^^

Menschen halt, manchmal gehen sie einem nur auf den Sack.

Antwort
von Branko1000, 56

Wenn dir das Mobiltelefon aus der Hand fällt, dann könnte dieser Funken von sich geben und dadurch könnte sich das Benzin entflammen.

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 10

Beim Tanken entweichen hochexplosive Benzindämpfe, jegliches elektrische Gerät kann Funken erzeugen die das zünden könnten.

Die Wahrscheinlichkeit ist zwar äusserst gering, aber es ist eben doch möglich. Als das eingeführt wurde hatten Handys auch ganz andere Akkus und Stromaufnahmen, das konnte wirklich funken wenn der Akku sich vom Handy löste.

Antwort
von xrobin94, 32

Weil die Tankstelle, bzw die Umgebung der Zapsäule ein EX-Bereich ist & bei alten Handys konnte der Akku beim Herunterfallen rausfliegen & beim Aufprall könnten Funken enstehen, die enstehende Gasgemische entzünden können.
LG:)

Antwort
von CarnaI, 67

Es besteht die Gefahr, dass das Handy zu Boden fällt, der Akku raus springt und dabei Funken entstehen :D

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 49

Viele glauben, dass es mit den "Handystrahlen" zusammenhängt. Das ist aber quatsch.

Falls dir das Handy aus der Hand fällt, können beim Aufschlag funken entstehen, welche im Bereich einer Tankstelle natürlich zu vermeiden sind.

Antwort
von Earlywuse, 49

Einerseits weil sich der Akku entzünden kann wenn er hinunterfällt, andererseits damit man nicht abgelenkt ist.

Antwort
von Maeeutik, 48

Vermutl werden bei neueren Tanksäulen die Angaben nicht mehr per Draht übertragen, das mobilfon könnte also die Datenübertragung stören.

Antwort
von LikeM4, 59

Nein tut sie auch nicht xD, das war einfach damals so das bei den alten Handy's beim runterfallen der Akku rausfliegen konnte und das könnte dann zu einer Explosion kommen. Heut zu tage ist das Verbot zur Sicherheit noch geblieben.

Kommentar von kinglion6200 ,

wow das wusste ich auch noch nicht ^^

Antwort
von Bevarian, 9

Wegen der Ablenkung! Vor einiger Zeit waren die Preise für den Liter Sprit noch so gesalzen, daß man nicht Volltanken konnte, ohne die Kreditkarte zu verbrennen - also mußte man rechtzeitig aufhören...   ;)))

Antwort
von komekome, 46

Es ist ein veralteter Mythos das aber hängen geblieben ist aber lass es lieber


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community