Frage von Minu90, 93

warum darf ich kein urlaub haben?

ich arbeite seit 15.12.15 in einem firma. haben schon die dienspläne fur mai und juni gemacht.

ich hatte noch nicht kein urlaub. in mai und juni "nein gibts viele leute in urlaub"

die antwort ist "ma gucken in juli.. aber schwer"

werde ich entlassen? aus diesem grund geben mir kein urlaub?

in falls dass sie mir entlassen, wo ist mein urlaub? darf ich urlaub arbeitlos beantragen schnell oder muss ich eine beile zeit arbeitlos sein? die arbeitgeber wird mir bezahlt diese urlaub die mir nie gegeben haben? (28 tage jahr dann wären 14 die ich in 6 monate nie geniessen habe)

was soll ich machen?

ich habe sorgen gesagt "3 tage zumindest??" und nein... 

in alle diese zeit wurde nicht krangeschrieben. dass heisst alle zeit arbeiten, gesund, ohne urlaub

Antwort
von toomuchtrouble, 40

Gesetzlich hast Du nach 6 Monaten Anspruch auf anteiligen Jahresurlaub, in Deinem Fall kannst Du also ab dem 16.Juni 2016 14 Tage einfordern.

http://www.arbeitsrecht-ratgeber.de/arbeitsrecht/abwicklung/ab-wann-urlaub.html

Viele Arbeitgeber, gerade in Kleinbetrieben halten den Urlaubsanspruch ihrer Mitarbeiter für eine Provokation und versuchen erst einmal zu testen, was Du Dir alles gefallen lässt. Eine weitere Möglichkeit ist tatsächlich, dass sie Dich vor Ablauf von 6 Monaten feuern, um dich direkt nach Hause schicken zu können. Deine Arbeitsleistung, ob man mit Dir zufrieden ist, kannst nur Du beurteilen. Die Luschen unter den Neueinstellungen wurden in unserem Betrieb immer nach 2,5 Monaten während der Probezeit gefeuert und sofort freigestellt.

Ich würde noch einmal einen Versuchsballon steigen lassen und schriftlich einen Uralubsantrag für meinetwegen 10 Tage in der 2.Junihälfte stellen und sonst um einen Alternativtermin bitten, der natürlich nicht im November liegen sollte.

Kommentar von Maximilian112 ,

In dem Link steht es aber anders als Du hier schreibst.

Kommentar von toomuchtrouble ,

Zitat:

Ein (notfalls durchsetzbarer) Rechtsanspruch auf die Gewährung von Urlaub besteht für den Arbeitnehmer erst mit Beginn des siebten
Beschäftigungsmonats.

Will der Arbeitnehmer in den ersten sechs Monatennach Aufnahme der Beschäftigung in Urlaub gehen, so ist er auf dasWohlwollen und das Einverständnis des Arbeitgebers angewiesen.

Mit Zustimmung des Arbeitgebers ist auch in den ersten sechs Monaten urlaubstechnisch alles möglich, ohne Zustimmung nichts.

Antwort
von rommy2011, 39

in der regel bekommt man (sofern nicht anders im vertrag vereinbart) erst nach einem halben jahr probezeit ein anrecht auf urlaub. wenn du keine schulpflichtigen kinder hast musst du evtl. auch mitarbeiter rücksicht nehmen, die in den ferien gehen müssen. und wenn du gekündigt würdes, dann muss man dir entweder den anteiligen urlaub geben oder dir die url.-tage ausbezahlen.

Antwort
von Maximilian112, 44

Der Urlaub würde nicht verloren gehen wenn eine Kündigung ausgesprochen wird.

Entweder wird der Urlaub dann in der Kündigungsfrist gewährt oder aber er muß ausgezahlt werden.

Solltest Du ALG nach der Kündigung beziehen dann ruht der Anspruch für die Zeit für die Urlaub ausgezahlt wird.

Kommentar von Minu90 ,

arbeitsamt fragt mir nicht ob ich urlaub hatte oder nicht. 

Kommentar von Maximilian112 ,

Wenn Dein ehemaliger AG Dir den Urlaub nicht gewährt sondern nach einer Kündigung auszahlt wird das das AA erfahren.

Antwort
von amdros, 37

Gesetzlich hast du erst Anspruch auf Urlaub, wenn du 6 Monate im der Firma gearbeitet hast.

Bekommst du vorher Urlaub, ist es eine Kulanzentscheidung!

Kommentar von Maximilian112 ,

Gesetzlich hat man nach 6 Monaten Anspruch auf den vollen Jahresurlaub. Das ist ein Unterschied, Sorry.

Kommentar von amdros ,

Da erzählst du mir nichts Neues.. habe auch nichts anderes behauptet oder wo liest du etwas von.. "anteilig".. geschrieben?

Kommentar von Minu90 ,

wusste ich nicht. letzes jahr war ich nur 1'5 monate (juni 2015) in eine firma (wurde entlassen) und vor diese sitution haben mir gesagt dass ich akzeptiere musste in oktober 5 tage urlaub. 

aus diesem grund finde ich komisch diese 6 erste monate ohne urlaub wenn ein vertrag 1 jahr befristet ist.

dann alle meine ganze leben, neue arbeit kein urlaub bis 6 monate?? gott.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten