Frage von serienjunkie246, 43

Warum darf Germteig nicht gleich in den Ofen zum Backen gegeben werden und warum muss man ihn als erster in einem warmen Ort stellen?

Antwort
von ponyfliege, 12

man kann den teig auch sofort verarbeiten und formen oder in die form geben.

den ofen dann 2 minuten auf 50 grad vorheizen, wieder ausschalten und das backwerk dann hineinstellen. direkt davor die oberfläche mit wasser oder milch oder butter einpinseln. und je nach rezeptangabe auch die oberfläche einschneiden oder einstechen.

eine feuerfeste schale mit wasser auf den boden des backofens stellen.

je nach "schwere" den teig zwischen 30 und 60 minuten gehen lassen (brot und brötchen 30 minuten, kuchen bis 60 minuten)

dann den ofen einschalten auf der im rezept angegebenen  temperatur backen. die backzeit versteht sich ab dem einschalten des ofens und muss 2-4 minuten verlängert werden.

es gibt wenig rezepte, wo diese alternative genannt wird. 

mit der heutigen hefe ist das in den rezpten angegebene heckmeck nicht mehr notwendig. sie ist inzwischen standardisiert und "gelingsicher".

Antwort
von FeeGoToCof, 25

Weil Hefe darin enthalten ist, die "gehen" muss! Das benötigt Ruhe, Zeit, Wärme und Schutz vor Zugluft.

Antwort
von Midgarden, 24

Damit er aufgeht - sonst wird er nicht luftig

Antwort
von Kreidler51, 19

Weil die Hefe im Teig gehen muß. Damit sie locker werden.


Antwort
von Bevarian, 14

Was ist Hefe und was bewirkt sie? Und glaubst Du, daß die kleinen Kerlchen gerne schuften, wenn ihnen arschkalt ist?!?   ;)))

Kommentar von TomRichter ,

In der Kälte arbeiten die viel mehr, auf dass ihnen warm werde ;-)

Kommentar von Bevarian ,

Dann hast Du zu den Kameraden ein wesentlich besseres Verhältnis als ich: bei mir sind sie wohl organisiert und streiken für bessere Arbeitsbedingungen...!

Kommentar von TomRichter ,

Ich weiß nicht, ob mein Kühlschrank vielleicht eine gewerkschaftsfreie Zone ist. Oder ob ich die überzeugenderen Argumente habe: Wenn es Euch hier zu kalt ist, dürft Ihr gerne in den Autoklav umziehen ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community