Frage von aa595, 81

Warum darf ein Beamter (M) keine (W) Straftäterin körperlich auf Diebesgut kontrollieren. Hat es was mim Kontakt zu tun . 2.Einsatzmittel mit Beamtin wäre doch?

Viel zu umständlich und Zeitintensiv. ( 2. Einsatzwagen an den Fall binden, der womöglich wo anders fählt.)

Hoffe könnt mir es verständlich erklären

Danke im Vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheGrow, Community-Experte für Polizei, 10

Hallo aa595,

grundsätzlich gesehen hast Du zwar recht, aber das Polizeigesetz sieht hier Ausnahmen unter bestimmten Bedingungen vor, die auch Nicht-gleichgeschlechtliche Durchsuchungen ermöglichen.

Ich zitiere Dir hier mal den Gesetzestext aus dem SOG Niedersachsen aus dem § 22 SOG Niedersachsen [http://www.nds-voris.de/jportal/;jsessionid=5BCD3ACBCEA20456309011AA1CB4FCFB.jp1...].

Da jedes Bundesland aber eigene Polizeigesetze hat, kann der Inhalt in dem Polizeigesetz Deines Bundeslandes leicht von dem aus Niedersachsen abweichen.

Im Dritten Absatz steht:

Personen dürfen nur von Personen gleichen Geschlechts, Ärztinnen oder Ärzten durchsucht werden; dies gilt nicht, wenn die sofortige Durchsuchung zum Schutz gegen eine Gefahr für Leib oder Leben erforderlich ist.

Daraus ergibt sich, dass eine sofortige Durchsuchung vom anderen Geschlecht zulässig ist, wenn dies zum Schutz für Leib und Leben notwendig ist.

In den meisten Fällen, kann man aber ohne großen Aufwand innerhalb weniger Minuten einen Polizisten anfordern, der das gleiche Geschlecht wie die zu durchsuchende Person hat. Somit kommt es in der Praxis nur äußerst selten vor, das eine Person von einer Person des anderen Geschlechts durchsucht wird 

Schöne Grüße
TheGrow

Kommentar von aa595 ,

Servus TheGrow,

Danke dir sehr für die sehr ausführliche und hilfreiche Antwort. Stern ist deins.

Danke

Antwort
von Ranzino, 45

Die -immer noch mutmaßliche- Straftäterin darf den männlichen Beamten sofort verklagen, nämlich wegen sexueller Belästigung. Und wird das schlicht auch tun.

Antwort
von Papabaer29, 35

Darf er, wenn Gefahr im Verzug ist.

Und nur dann gibt es ja auch einen Grund nicht zu warten, bis eine Kollegin vor Ort ist.

Kommentar von Ranzino ,

Wo gibt es da Gefahr in Verzug ?

Kommentar von Papabaer29 ,

In welcher Situation?

Die Frage ist ja allgemein gestellt.

Antwort
von noname68, 48

und du hast wirklich keine idee, warum das so stringent geregelt ist?

worauf willst du hinaus?

Kommentar von aa595 ,

Konkret will ich hinaus, ob bei ,,Gefahr im Verzug,, es trotzdem strikt einzuhalten ist.

Kommentar von noname68 ,

wann soll denn bei einem diebstahl "gefahr im verzug" sein? diese situationen sind doch dann gegeben, wenn ein beamter anwesend ist und es zu eskalieren droht. glaubst du, dass jemand im beisein der polizei versucht zu klauen?

Kommentar von CoOwner ,

Gefahr im verzug: man sieht ne Pistole aus ner Tasche

Kommentar von CoOwner ,

z.B.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community