Frage von gutschmik, 70

Warum brummt mein Heimkino, wenn beim Laptop das Netzkabel angeschlossen ist?

Hallo!

Seit heute verwende ich ein neues Netzteil für meinen Acer Laptop, welches jedoch 1A zu viel bzw. mehr als das Original-Kabel (6A) hat. Immer, wenn Netzteil und AUX-Kabel (welches am Heimkino+Laptop hängt) gleichzeitig angeschlossen sind, "brummen" die Lautsprecher des Heimkinos ziemlich störend.

Die Ursache liegt vermutlich an dem einen Ampere mehr... Kann mir jemand sagen, wie ich dieses Brummen beseitigen kann?

EDIT: AUX-Kabel ist ein Gold-Kabel

Antwort
von Thorsten667, 52

Nein - daß dieses andere Netzteil mehr Strom liefern kann ist nicht Ursache des Brummens!

Hat das andere Netzteil denn auch zu Brummen geführt?

Das Brummen wird durch eine Masseschleife erzeugt - diese bekommt man oft schon in den Griff wenn man das Netzteil zu der gegenteiligen Variante tauscht.

Es gibt Geräte mit 3-poligem Anschluß (Schutzkontaktstecker) und welche mit 2-poligem (Eurostecker).

Ansonsten hilft auch der Einbau eines Kistchens ins AUX-Kabel welches dort für eine galvanische Trennung durch Übertrager sorgt.

Kommentar von gutschmik ,

Hallo Thorsten,

Nein das andere (originale) Netzteil hat kein Brummen verursacht. 

Was meinst du mit "Netzteil zur gegenteiligen Variante tauschen"?

Hmm.. Das neue Netzteil hat einen 3-poligen Anschluss, das alte hatte nur 2-Pole. Jedoch ist das Alte kaputt.. (Grund für Neuanschaffung)

Wie ein Kistchen ins AUX-Kabel einbauen? :o sorry, bin nicht so vertraut mit dieser Materie... ;)


EDIT: Es ist doch mehr ein Rauschen oder ständiger Ton, als ein Brummen.

Kommentar von Thorsten667 ,

Na du hast die Ursachen doch jetzt selber genannt. Du hast jetzt die gegenteilige Variante zu vorher - vorher keine Störungen - jetzt schon.

Du hättest beim Kauf darauf achten sollen, daß du quasi 2-poligen Netzanschluss brauchst. Nur wusstest du da ja noch nicht was dieses Andere dann bewirken kann.

Die eleganteste Lösung wäre jetzt ein Netzteil mit Eurosteckeranschluss.

Dann dürfte sich das Thema erledigt haben - es sei denn es wird was ungeprüftes aus China billig gekauft. Prüfsiegel wie CE oder vom TÜV werden da gerne mal einfach so draufgedruckt ;-)

Es ist aber bestimmt auch möglich das originale Netzteil neu zu kaufen - und zwar nicht zum Wucherpreis den der Acer Service dafür aufrufen würde ;-)

Kommentar von gutschmik ,

Hab nochmal nachgesehen und siehe da - das original Netzteil war auch 3-polig. FacePalm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community