Warum bringt mich mein Vater so zum Ausrasten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi, ich glaube dass das alles ganz normal ist, dass Vater und Sohn sich streiten in deinem alter. Es ist ein ganz normaler abnablungsprozess. Natürlich läuft das bei anderen "besser" ab als bei anderen... 

Er kann warscheinlich noch nicht damit umgehen dass sein kleiner Sohn auf einmal auszieht, selbstständig wird und so weiter. Vermutlich will er dir ja auch nur helfen und Nähe aufbauen indem er dir Ratschläge gibt, wann es gut ist zu tanken etc... und merkt dabei kaum, dass er sich immer weiter entfernt. 

Aus Erfahrung wil ich dir nur sagen, dass es besser wird, wenn du ausgezogen bist. Ihr habt dann die Distanz die ihr braucht um gemeinsame momente mehr zu schätzen. 

Gib deinem Papa Zeit, konzentriere dich auf deine neue Uni und dein neues Leben. Melde dich bei deinen Eltern, für die wird es wohl deutlich schwerer im leeren Haus ohne den Sohn. Und du wirst merken, wie viel du sie eigentlich gebraucht hast. Zeig das deinen Eltern ruhig, mit mehr Abstand wird sich alles entspannen und wenn du deine Eltern nie länger als ~ 3 Tage am Stück siehst kannst du ihre Macken auch wieder viel entspannter annehmen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung