Warum bringen sich Amok läufer meistens nach dem killen um? Woher haben die den mut sich selbst umzubringen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Fast alle Amokläufer leben nach dem Koran, das heilige Buch der Moslems. Und wie in vielen Religionen, wird eine Lehre leider sehr oft im Sinne der Interessen einzelner Personen gedeutet.

Auch wenn die Gesamtheit des Korans eher eine ganz andere Bedeutung hat. Im Groben soll sich jeder Moslem auch mit den anderen Glaubensrichtungen auseinander setzen. Er soll auch andersgläubige Menschen achten. Deswegen ist der Begriff "Ungläubige" eigentlich induskutabel, auch wenn er im Koran öfter vorkommt.

Mit dem christlichen Glauben war es doch nicht viel anders. Wenn ich da nur an die Inquisition denke. Auch da wurde die Bibel so gedeutet, wie es gerade einzelnen Herrschaften in den Sinn passte.

Um mal auf die weltliche Seite zu rücken, gab es diese ganz besondere Form der Auslegung einzelner Schriften auch im Sozialismus. Nur, dass es dort eben keine Amokläufer in diesem Sinne gab.

Diese Amokläufer sind im Grunde nichts anderes als fehlgeleitete Personen, die sich von anderen Möchtegerns einfach nur benutzen lassen. Und diese Möchtegerns haben wahrscheinlich zu viel Angst, selbst irgendwelche Aktionen zu starten. Wollen es aber nicht zugeben und vergreifen sich dadurch an andere.

Im Grunde ist aber doch jeder für sich selbst verantwortlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sehen wahrscheinlich keinen Sinn mehr in ihrem Leben. Ihnen ist klar, dass sie den Rest ihres Lebens im Gefängnis verbringen werden. Manchmal laufen Leute auch Amok, weil sie ihr Leben für sinnlos halten und planen von vorn herein, sich nach dem Amoklauf das Leben zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat nix mit Mut zu tun, sondern mit einer Form von Angst und Aufgeben.

Das Aufgeben verursacht diese Aktion an sich.

Die Angst davor, dafür belangt zu werden und noch tiefer verachtet werden zu können, löst kurzschlusstechnisch diese finale Reaktion aus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus purer verzweiflung, die wissen genau was ihnen blüht, deren leben wäre ohnehin vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie schon massenhaft Leute umgebracht haben, muss ihre Hemmschwelle bezüglich Mord ziemlich gering sein.

Außerdem, wenn sie sich nicht umbringen, erwartet sie eine Lebenslängliche Haftstrafe. In den USA kann man auch mehrere lebenslängliche bekommen. Nicht gerade rosige Aussichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch kein Mut! Das ist die pure Feigheit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie gesagt bekommen sie kommen damit sozusagen in den Himmel...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nutzer00
20.09.2016, 03:55

du verwechselst da was mit der isis propaganda

0

Ich denke Du verwechselst Ursache und Wirkung.

Amokläufer beschließen i.d.R. zuerst Selbstmord zu begehen, nur tun sie dies nicht still in ihrer Badewanne, sondern mit einem lauten Knall, welcher möglichst viel von "der bösen Welt" mitreißen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den rest seines Lebens Eingesperrt zu sein empfinde ich schlimmer als den Tod !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung