Frage von Tablet1, 59

Warum bricht Kreide leicht und Knochen nicht?

Wir müssen eine Erklärung für ein Experiment in der Schule finden. Leider habe ich im Internet nichts gefunden und hoffe nun hier auf eine Erklärung... Wir haben Gewichte an Kreide gehängt und diese ist bei 2 kg durchgebrochen. Der Hühnerknochen erst bei 10kg. Warum hält der Knochen so viel aus und die Kreide nicht? Danke für eine Antwort...

Antwort
von Aleqasina, 34

Kreide besteht aus relativ kurzen Kalkmineralen (Tafelkreide übrigens aus gebranntem Gips!), die nur diagenetisch, aber nicht metamorph verfestigt sind.

Knochensubstans ist ein komplexes Gewebe aus zahlreichen Komponenten. Es ist nicht einfach nur "trocken Kalk".

Legt mal den Hühnerknochen in Salzssäure, um den Kalk herauszulösen, und guckt, was übrig bleibt!

Antwort
von zeytiin, 27

Schon mal geschaut wie ein Knochen aufgebaut ist ? Bzw aus welcher Struktur

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community