Frage von dichterlein, 11

Warum bricht die Internetverbindung manchmal ab?

Wenn ich etwas an meinem PC mache, kommt manchmal im Browser die fehlermeldung, dass der Server nicht gefunden werden konnte. Also so, als hätte ich keine Internetverbindung. Da das ganze mit den anderen Geräten, mit denen ich im Internet bin, nicht passiert, obwohls der selbe Zugang ist, nehme ich an, dass es an meinem PC liegt. Nach einem Neustart behebt sich das Problem. Bis es dann irgendwann halt wieder passiert. Das ist ziemlich nervig, hat jemand ne Ahnung, woran das liegen könnte? MsG

Expertenantwort
von Culles, Community-Experte für Computer, 3

Hallo,

wenn der Server nicht gefunden wird, aber die Internetverbindung funktioniert, kann es sein, dass entweder dein DNS-Auflösungscache beschädigt oder es in den Adaptereinstellungen ein ungültiger DNS-Server eingetragen.

Den Cache kannst du löschen, indem du in der Befehlszeile das Kommando ipconfg/ flushdns eingibst.

In den Adaptereingenschaften sollte für das Protokoll TCP/IPv4 die Einstellungen IP-Adresse automatisch beziehen und DNS-Serveradresse automatisch beziehen aktiviert sein.

Auch darf kein Proxyserver auf deinem System eingetragen sein. Das machen manche Viren, um dich auf falsche Seiten zu verlinken.

Desweiteren empfehle ich den Router für ca. 1 Minute vom Stromnetz zu trennen.

LG Culles

Antwort
von GrasshopperFK, 7

Welchen Browser nutzt du?

Welche Browsererweiterungen nutzt du?

Hast du mehrere Browser getestet?

Antwort
von DerSchokokeks64, 7

Passiert es im WLAN oder im LAN( Kabel)? Hast du schon die andere Möglichkeit probiert? Ist der WLAN Empfang schlecht oder vielleicht das LAN-Kabel wackelig?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten