Frage von brennickes, 51

Warum brennt in einer " blauen " keramikbeschichteten Pfanne von Casa Royale fast alles fest?

Meine " blaue " Keramikpfanne mit Alugußboden ist auch für Elektrokochplatten aus- gelegt.Trotzdem brennt fast alles am Pfannenboden fest.Spiegeleier lassen sich nur mit einem hölzernen Pfannenwender, mit Mühe und Gewalt vom Pfannenboden ablösen,wobei man die Eier total zerstört.Egal welche Art Fett ,ob viel,wenig oder kein Fett benutzt wird,nichts hilft. Auch mit den Temperaturen habe ich jongliert.Es hat nichts genützt. Mit meiner " weißen " Keramikpfanne von STYLE n COOK habe ich diese Probleme nicht. Was mache ich falsch?

Antwort
von Translateme, 37

Liegt wohl daran, dass es keine Antihaftbeschichtung gibt. 

Diese kann aus Siliziumoxid oder Teflon bestehen, wobei sich letzteres nur bedingt zum Kochen eignet, das es bei hohen Temperaturen zum Abdampfen krebserregender Substanzen kommt.

Kommentar von brennickes ,

Die  "  weiße " Keramikpfanne funktioniert.Darin brennt nichts fest.Also muß die Ursache noch woanders liegen.Aber wo ? ? ?

Kommentar von brennickes ,

Es geht um die Eigenschaften der Keramikbeschichtungen,nicht um Teflon!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten