Frage von Uramasa, 96

Warum braucht man um Videos zu rendern einen guten prozessor?

Warum ist die Hardware wichtig und nicht die Software?

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Computer, 32

Das ist, als ob du fragst:

Warum braucht Sebastian Vettel ein schnelles Auto, der ist doch ein ein schon ein guter Fahrer?

Weil die Arbeit von der Maschine ( CPU) absolviert werden muss. Die Software gibt nur vor, was die Maschine zu tun hat, so wie Vettel das Auto "nur" steuert, die Leistung muss die Maschine (Auto) bringen.

Antwort
von DerOfen, 56

weil das programm dan mehr leistung bekommt zbspiel:

ein Pferd das viel zu essen bekommt arbeitet viel und schnell

ein pferd das wenig zu essen bekommt arbeitet langsamer

Antwort
von AlderMoo, 36

...weil irre hohe Datenmengen zu berechnen sind.


In etwa je nach Auflösung z.B: 1024*768*50*24*3 pro Sekunde Film (nicht sehr hoch aufgelöst) = 2 .831 .155 .200 bit/sec.


Auflösung 1024*768, 50Hz, 24bit Farben je für RGB - Es sind real etwas weniger wegen stattfindender Kompression, die allerdings zum Berechnen noch extra dazukommt.


Kommentar von DerVerfasser ,

in der Auflösung meistens wohl eher 25 oder 30 Hz :D

Kommentar von AlderMoo ,

interlaced

Antwort
von FrittenFritz31, 39

weil ein Gerät (hardware) ja die rechenarbeit übernehmen muss. eine software könnte sowas vielleicht unterstützen aber nicht alleine machen

Antwort
von Alex97191, 37

Weil die Hardware die Berechnung zur Komprimierung der Videos bewerkstelligen muss.

Antwort
von fdsjl13cx, 36

Ehm, beides ist ziemlich wichtig..?

Außerdem braucht man zum Rendern viel mehr eine gute Grafikkarte.

Kommentar von Bounty1979 ,

Es gibt zwar GPU-Render-Engines, üblicherweise wird aber mit der CPU gerendert.

Kommentar von fdsjl13cx ,

Nein, eigentlich nicht, da die meisten PC's keine unterstützten Grafikkarten aufweisen (dafür gibts Quadros) und deshalb mit der CPU Vorlieb nehmen müssen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten