Warum braucht man Halloween?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 10 Abstimmungen

Nein 60%
Ja 40%

10 Antworten

Nein

Braucht kein Mensch. Das sind die Gleichen die Sylvester ihr Geld in den Himmel schießen. Sonntags an der Tankstelle einkaufen gehn und Hartz4 beziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Ich bin zwar selbst kein Freund von diesem Kram, aber wenn es den Kindern Spaß macht sich zu verkleiden und Süßigkeiten aus der Nachbarschaft einzusammeln, ja mein Gott, dann lasst sie doch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FeeGoToCof
31.10.2016, 21:41

"Spaß" ist fraglich, wenn Kinder abgelaufenen Mist aus fremden Haushalten abgreifen.

Meine Kinder dürften davon nichts essen.

0

Weil es spaß macht und man feiern will und es geuselig ist mit verkleiden und so das mögen manche (die meisten) es ist so entstanden weil viele Leute meinen am 31.10 die ganzen toten als Geister herrum schwiren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Wer es feiern will, der sollte es feiern. Er sollte aber auch die Leute in Ruhe lassen, die damit nichts zu tun haben wollen. Und Halloween ist kein Freibrief für Straftaten jeglicher Art. So lange diese einfachen Regeln nicht eingehalten werden, bin ich für ein Verbot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

Verbieten halte ich für ein bisschen überzogen. So lange man niemandem schadet, braucht es kein Verbot. Es ist nur einmal im Jahr und morgen ist alles wieder vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Damit die Geschäfte Geld verdienen. Es kommt aus Amerika, keine braucht das hier. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerOnkelJ
31.10.2016, 21:34

Falsch, es kommt aus Irland...

1
Kommentar von SchakKlusoh
31.10.2016, 21:43

Damit die Geschäfte Geld verdienen.

Richtig

Es kommt aus Amerika,

Richtig

keine braucht das hier.

Richtig

0
Ja

Das ist ein amerikanisches Fest, das zu uns rübergeschwappt ist und hat hier keine uralte Tradition. In den USA war das so etwas wie hier die Fastnacht mit verkleiden und Kostümfesten. Da wir schon Fastnacht in Deutschland haben, brauchen wir kein Halloween.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, also die Frage ist erstmal was daran jetzt so schlimm sein sollte. Klar, in dieser Situation mit den sogenannten "Killerclowns" (welche Aktionen ich einfach lächerlich finde" stimmt es andere um. Früher lief ich selbst gerne, aber heutzutage... bei den ganzen Verbrechern? Nein, lieber nicht. Aber keine Angst. Solange du nicht alleine irgendwo an Halloween hingehst, sollte ich eigentlich nichts passieren. Ansonsten einen schönen Abend noch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Verbot wäre gut, denn das braucht kein Mensch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Nein, keiner braucht diesen Schwachsinn, der den wenigsten in seiner ursprünglichen Bedeutung ein Begriff ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quwer
31.10.2016, 21:40

Es hat nichts mit "brauchen" zu tun, finde ich. Feste wie Karneval und Halloween haben keinen direkten Nutzen, sondern sollen Spaß machen. Halloween hat da sogar mehr Sinn als Karneval. Böse Geister sollen nämlich durch Fratzen und Lichter verscheucht werden und ich glaube das wissen auch viele.

1

Was möchtest Du wissen?