Frage von mathias2090, 64

Warum braucht ein Computer so lange um ein Passwort zu knacken das alle Satzzeichen besitzt und bei einfachen Ziffern nicht?

Expertenantwort
von SpitfireMKIIFan, Community-Experte für Computer, 21

Ein Passwort, aus 10 Zeichen bestehend, würde bei den 10 vorhandenen Ziffern 10^10=10 Milliarden mögliche Kombinationen ergeben, die der Computer zumindest bei Brute Force und dem "perfekten" Schlüssel (der letzte zu berechnende Schlüssel) durchrechnen müsste.

Bei 26 Satzzeichen jeweils in groß und klein plus 10 Ziffern macht das bereits 62 mögliche  Zeichen, bei 10 Zeichen Schlüssellänge ergibt das 62^10 mögliche Kombinationen, was rund 839,3 Billiarden möglichen Kombinationen entspricht. Womit der Computer bei einem ebenfalls perfekten Schlüssel ungefähr 84 Millionen mal länger bräuchte, um alle kombinationen durchzugehen.

Expertenantwort
von SYSCrashTV, Community-Experte für Computer & PC, 26

Das liegt nicht zwingend an der Komplexität des Passwortes. Passwörter verschlüsseln ja meist etwas. Greift man dieses verschlüsselte ab braucht man das Passwort um es lesen zu können. Hat man es nicht versucht man einfach alle Möglichkeiten durch. Wenn du nun ein 16-Stelliges Passwort nur aus Zahlen hast gibt es dort genau 10 000 000 000 000 000 Möglichkeiten, da Jede Stelle 10 Möglichkeiten hat (von 0-9).

Benutzt du nun noch das Alphabet gibt es schon 62 Möglichkeiten pro Zeichen, was dann 62^16 entspricht genau 47672401706823533450263330816 Möglichkeiten und damit würde es nahezu ewig dauern, zumindest ist eine solche Zahl an Möglichkeiten sehr groß. Wenn du da noch alle möglichen Zeichen einberechnest kannst du dir ja denken was passiert.

Also benutzt man eher eine Passwortliste mit allen möglichen Passwörtern die Leute oft benutzen. Davon gibt es sehr viele, eine bekannte "Darkcode" ist mittlerweile mit 6 Millionen Passwörtern gefüllt. Dort sind aber nur bestimmte Passwörter wie "passwort", oder "iloveyou" drin, was Leute oft benutzen.

Antwort
von Berny96, 35

Die Anzahl an mögliche Kombinationen wird mit jedem Zeichen quadriert. Wenn man mal nachrechnet kommt man auf Exponentiell steigernde Riesenzahlen die mit jedem Satzzeichen sich quadrieren. Der Unterschied zwischen 26 hoch 26 (nur Buchstaben) und 50 hoch 50 (mit Satzzeichen geschätzt) ist enorm. 

Der Computer muss jede einzelne Kombination ausprobieren.

Nehmen wir an er braucht für alle möglichen Kombinationen mit Buchstaben ohne Satzzeichen 2 Tage. Dann braucht er für mit Satzzeichen 2 Wochen.

Antwort
von HardwareGuru, 20

Aus dem einfachen Grund da er für jedes mögliche Passwort eine bestimmte Zeit braucht.

Antwort
von Mepodi, 32

Stell dir ein Baumdiagramm vor...

Je mehr Möglichkeiten, desto länger braucht man um die Lösung zu finden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community