Frage von shirii, 97

Warum bombadiert Russland Syrien?

Danke

Antwort
von Rosenblad, 45

Aus geopolitischen Interessen (Stichwort: Marinestützpunkt Tartus), aus global - taktischen Gründen (Stichwort: um sich im global -politischen Kräfteraum die Ansprüche als "Weltmacht" neben den U.S.A. wieder zu sichern), aus innenpolitischen Gründen (Stichwort: das Ansehen Rußlands gegenüber der eigenen Bevölkerung zu stärken), aus ordnungspolitischen Gründen (viele der in Syrien agierenden sog. "Kämpfer" stammen aus Tschetschenien) und aus außenpolitischen Gründen (Stärkung des Assad-Regimes, das vermutlich ohne russische Unterstützung völlig in die Defensive gedrängt worden wäre).

Antwort
von voayager, 34

Russland bombardiert nicht Syrien, sondern Anit-Assad Organisationen, was schon einen Unterschied ausmacht. Dies geschieht, weil Russland nicht die ganze Welt den USA und sonstigen westlichen "Wertestaaten" überlassen möchte und weil zudem sie einen Marinestützpunkt in diesem Land haben und somit Zugang zum Mittelmeer.

Antwort
von clemensw, 60

Russland hat in Syrien einen strategisch wichtigen Stützpunkt für die Schwarzmeer-Flotte.

Daher stehen sie auf der Seite des Assad-Regimes und bombardieren v.a. die Kurden.

Kommentar von Pr1nzAlbert ,

Verwechselst du da nicht etwas? Wer bombardiert die Kurden?

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Tur er ..

Antwort
von JBEZorg, 32

Russland bombardiert nich Syrien. Russland bombardiert Islamisten, die Teile Syriens und Iraks besetzt haben.

Antwort
von simferopol, 49

Russland bombardiert auf Bitte der syrischen Regierung Stellungen und Infrastrukturobjekte des sog. IS.

Antwort
von Kunfilum, 57

Da kann man jetzt viele Verschwörungstheorien nennen, aber offiziell bekämpfen sie Terroristen. 

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Da gibt es keine "Verschwörungstheorien". Warum und was sie dort machen ist doch klar.

Antwort
von DrBraune, 55

Weil sie Lust dazu haben, und es Militär strategisch etwas bringt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community