Warum Bindet man sich den Arm vor dem Spritzen ab ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kommt drauf an, was man abbindet. Da man mehr in Venen Spritzen ansetzt, wird es gebunden, damit die Vene durch den Blutstau besser zu erkennen ist.

Damit bei der Blutabnahme auch mehr rausfließt und nicht so viel zum Herzen weiterfließt, wird die Kompresse weiter angelegt gelassen. Es geht hierbei nicht darum, den normalen Blutkreislauf zu unterbinden. Die Kompresse lässt etwas durch und dr Rest staut sich. Die Kanüle in der Vene bietet dem gestauten Blut eine Abflussmöglichkeit und damit sieht man, dass bei der Blutabnahme der Körper selber das Blut nach außen pumpt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann sieht man meines Achtens nach die Adern besser. Deswegen ist das auch nur beim Blutabnehmen, nicht beim Impfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von arti2468
26.10.2015, 22:41

ok Danke :)

0

Damit nicht das ganze Blut dadurch kommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von arti2468
26.10.2015, 22:40

ok Danke :D

0

Durch das Stauen des Blutes in der Vene ist sie besser zu finden und zu treffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von arti2468
26.10.2015, 22:40

achso ok Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?