Frage von Beatawilczek11, 71

warum bin ich übergewichtig und wie kann ich abnehmen?

ich bin 173cm groß und wiege 71/72 kg. das hört sich zwar viel an, aber ich bin schon von den Knochen her breiter gebaut, sodass man mir das nicht unbedingt ansieht. Aber trotzdem schäme ich mich für meine Figur. Ich habe so dicke Arme, einen dicken Bauch und Schwabbelbeine. Deswegen will auch in der Schule kein Junge mit mir zusammen sein. Nur die "Klassentussis" haben einen Freund, bzw. nur die dünnen oder coolen. ich war schon mal auf der Kur und habe ein Sportprogramm gemacht und dabei habe ich auch ein bisschen abgenommen, aber ich habe kein bock noch mit 70 jahren mit meiner faltigen Hand alles ab zu messen. Ich esse eigentlich zimlich durcheinander, bei freunden esssen wir Chips aber ich treffe mich nur in den ferien mit ihnen. ich habe die Reiterei als sporthobby und ich voltigiere auch seit 2 jahren. Reiten gehe ich 3x pro Woche (Reitunterricht, reitbeteiligung) oder öfter und voltigieren 1x die Woche. Aber mein Problem ist: ich trinke zu wenig. Aber ich habe auch irgendwie kein durstgefühl. meine lippen werden nicht trocken und ich verspüre nur selten durst. wie kann ich dann so abnehmen wenn ich so wenig trinke? und warum klappt es nicht, wenn ich so viel trinke?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tessa1984, 28

süße, dein problem ist nicht deine figur, sondern deine einstellung... glaubst du allen ernstes, wenn du ausschaust, wie haut und knochen, dann wird irgendeiner sich nach dir umdrehen?

NEIN!

was du brauchst ist selbstbewustsein... schau zu dass du ein wenig muskelmasse an armen und beinen ansetzt, dann schlabbern sie auch nicht mehr so ob du dann auch einen freund kriegst, das kann ich dir nicht versprechen. aber ich behaupte mal NEIN! denn daran musst du selbst arbeiten.  also komm aus deinem mauseloch und hör auf, dich so einzuigeln...

lg, Tessa

Antwort
von putzfee1, 33

Du brauchst nicht abzunehmen, denn du bist gar nicht übergewichtig. 

Mach regelmäßig Sport, dann wirst du auch den "Schwabbel" los. Vielleicht auch mal was anderes als Reiten, z.B. Schwimmen. 

Ausreichend trinken solltest du aber schon deiner Gesundheit zuliebe. Dafür brauchst du kein Durstgefühl. sondern nur etwas Selbstdisziplin. Man kann sich das regelmäßige und ausreichende Trinken angewöhnen. 

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung (bei der man beileibe nicht alles abmessen muss) mit wenig Zucker, wenig Fett, viel Obst und Gemüse kann auch hilfreich sein, damit du dich wohler in deiner Haut fühlst. Dann nimmst du möglicherweise auch ein paar Kilo ab..

Kommentar von Beatawilczek11 ,

Naja, also ich fühle mich halt schon fettund in meiner gegend kann ich eigentlich auch nichts anderes als reiten oder ähnliches, weil das nächste Schwimmbad ist 20km weg. Ausserdem trainiert reiten eigentlich alle Muskeln. beim ausmisten die Armmuskeln, beim reiten Beine, Po und beine sowie das Gedächtnis.

Antwort
von onyva, 27

du bist nicht übergewichtig. was mir aber auffällt ist, dass du die schuld bei anderen dingen als der ernährung suchst. zu wenig trinken führt NICHT zu übergewicht. wiederum führt voltigieren zu KEINEN gewichtsverlust. 

du schreibst sehr abfällig von "klassentussis". klingt nach neid. dann solltest du eben die chips gegen apfelchips tauschen.

Antwort
von ToHellAndBack, 28

Vielleicht ein bisschen auf die Ernährung achten und hin und wieder z.B. Schwimmen gehen. Schwimmen ist immer sehr hilfreich um abzunehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten