Frage von Sanduhren, 46

Warum bin ich stänidg krank?

Hallo ihr Lieben, Ich bin einfach schon immer, seit ich denken kann, ständig erkältet. Früher waren es immer Halsschmerzen & Co, dann wurden meine Mandeln rausoperiert und jetzt ist es ständig Nasennebenhöhlen oder Bronchitis. Ich bin oft müde und kann auch nicht regelmäßig Sport machen, da ich so oft krank werde. Ich nehme seit einiger Zeit Vitamintabletten, die A-Z Vitamine über den Tag abdecken sollen. Ich ernähre mich normal, wobei ich schon gerne süßes esse. Kann es sein das die Süßigkeiten mein Immunsystem schwächen? Aber das kann doch nicht der einzige Grund sein, oder? Vor allem weil ich das irgendiwe schon immer habe. War deswegen auch bereits beim Arzt, doch mit meinem Blut schein alles in Ordnung zu sein, ich trinke genug und auch Nahrungsmittelunverträglichkeiten sind nicht vorhanden. Kennt jmd das Problem und hat irgendwelche Tipps? Liebe Grüße :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von habakuk63, 26

hast du schon ein KOMPLETTES Blutbild erstellen lassen, mit allen Werten?

Wenn ja, wie waren die Werte? Alle normal oder gab es Ausreißer?

Wenn nein, solttest du ein KOMPLETTES Blutbild erstellen lassen. machen die ärzte nicht gerne, denn es kostet richtig Geld. Deswegen gibt es oft nur ein kleines Blutbild, das ist leider nicht aussage immer aussagefähig. Alle Werte müssen von der selben Blutprobe erstellt werden.

Unsere Tochter hatte das im Alter von ca. 3 Jahren keiner konnte etwas finden. Erst beim kompletten Blutbild zeigte sich eine Zusammenhang zwischen Schilddrüse und Niere.

Kommentar von habakuk63 ,

Danke für den Stern. Hast du Klarheit erhalten?

Antwort
von COWNJ, 20

Du nimmst die A-Z Vitamine von DM-Drogerie ("A-Z Depot Tabletten"), jeden Tag eine Tablette?

Das Immunsystem benötigt für eine normale Funktion u. a. Vitamin A (Schutz der Schleimhäute), Vitamin C, D, Folsäure (aus nervenpysiologischen Gründen gleichzeitig auf eine ausreichende Zufuhr von Vitamin B12 achten!) und Zink.

Du könntest bei deinem Arzt deine Werte für Vitamin D und Folsäure kontrollieren lassen.

Wenn du von einer Tablette ausgehst und die empfohlene Tageszufuhr von DM mit den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung vergleichst, wirst du einige Unterschiede feststellen.

Die Angaben für das Vitamin D sind wohl nur auf die Knochengesundheit bezogen.

Vitamin A ist in zu hohen Dosen giftig, decke deinen Bedarf besser durch karotinhaltige Lebensmittel.

Außerdem musst du auf einen guten, ausreichenden Nachtschlaf achten.

Kommentar von COWNJ ,

Diabetiker haben eine erhöhte Infektanfälligkeit. Bist du vielleicht zuckerkrank? Die Höhe des Blutzuckerspiegels hängt mit der Leistungsfähigkeit des Immunsystems zusammen. Dein Süßigkeitenkonsum spielt eventuell eine Rolle?

Du könntest deinen Arzt fragen, ob es sinnvoll wäre, deinen Immunstatus zu überprüfen.

Siehe beispielsweise:

http://www.imd-berlin.de/spezielle-kompetenzen/immundefekte/untersuchungsverfahr...

Antwort
von brido, 21

Nein, nicht die Süßigkeiten, aber keine Vitamin-Tabletten mehr nehmen und dafür Zink (chelat) und frischgepressten Zitronensaft jeden Morgen (mit Wasser und Honig). 

Kommentar von Sanduhren ,

Warum keine Vitamin-Tabletten mehr nehmen? Danke für den Tipp!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community