Warum bin ich so unschlüssig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey Du.

Kann das sein, daß Du Dir selbst nicht so dolle vertraust? 

Und weiterhin ist das nicht dämlich, zu denken, daß man dämlich denken könnte. Es ist einfach nur ein dämliches Gefühl, der Meinung zu sein, daß man womöglich dämlich denken könnte. (Sorry, kleines Wortspiel.)

Du darfst nicht vergessen, daß Liebe gleichermaßen kompliziert ist, wie das gesamte Leben selbst.

Ich persönlich wünsche mir manchmal nochmal 22 zu sein, allerdings ohne die Zeit zurückzudrehen - Paradoxum sozusagen - Mit meinem Wissen, welches ich jetzt habe, nicht zurück zu gehen, sondern jetzt 22 sein zu dürfen und das was ich kann, in vollem Umfang umzusetzen.

Wenn Du besser selbst noch mal genau drüber nachdenkst, liegt Liebe, Lieben, zu Lieben genau in diesem deinem Text nach deiner Frage schon drin. Diese 3 unterschiedlichen Dinge haben jeweils ihre eigene Bedeutung.

Ich kann mir an dieser Stelle nicht vorstellen, daß Du tatsächlich alleine leben möchtest. In der Einsamkeit allerdings bist Du zwar allein, aber nicht zwangsläufig verlassen.

Also verwechsle "Unschlüssig zu sein" bitte nicht mit "Unentschlossenheit"! Dat Dingens sind 2 Paar völlig verschiedene Schuhe - (sprich sozusagen in Frauengedanken: "bequeme Sneaker" oder "High Heels".)

Nicht immer alles gleich in einen Topf werfen, junge Frau!!

Bevor Du anfängst schräg zu denken, konzentriere Dich auf das, was Du kannst und machst/ hochwertig ausführst/ täglich anwendest. Das, was Dir was wert ist.

Und dann gibts ja, glaub ich auch noch Glücksgefühle wegen... - ...................................... aber ich höre jetzt besser wohl erstmal auf.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sich deswegen Sorgen machen ist meist nur hinderlich.

Das Beste, was du meiner Meinung nach tun kannst ist es, dir Hobbies zu suchen die dir wirklich Spaß machen. Dort kannst du dann Männer mit den selben Interessen kennen lernen und musterst so quasi schonmal aus.

Außerdem was wissen wir mit knapp über 20 schon von der "wahren Liebe", irgendwie meint man das doch erstmal bei jedem neuen Partner. Es gehört halt mehr dazu als anfängliche Attraktivität

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darüber würde ich mir keine Gedanken machen. Selbst wenn du momentan zu 100% überzeugt bist dass du alleine bleiben willst.... Zack tritt ein Mann in dein Leben und du siehst es plötzlich völlig anders....

Es kommt meistens anders als man denkt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung