Frage von Michael0692, 105

warum bin ich so müde, Schlapp, Lustlos Antriebslos?

Hallo Habe seit längerem das Problem dass ich müde und schlapp bin, mich auf dinge die ich damals gerne gemacht habe, mir heute wenig spass macht oder kaum noch lust drauf habe. ich bin in letzter zeit auch schnell reizbar, sodass ich mich aufrege und stellenweise dinge kauputt mache /rumwerfe/rumschreie 8legt sich aber ziemlich schnell wieder) . noch dazu kommt noch dazu dass ich seit ca 4 monaten so ne art schwindel habe. ist schwer zu erklären, das leben momentan fühlt sich an als wäre ich nur halb anwesend.

war schon beim Neurologe wegen einem EEG (alles in ordnug, kein befund) und beim HNO Arzt. der wiederum konnte auch auch nichts feststellen.

Und eine Schilddrüsen über/unterfunktion wurde auch geprüft und nichts gefunden

weis nicht zu welchen arzt ich gehen könnte der mir sagen kann was ich habe und was man dagegen machen kann.

Könnt ihr mir da weiter helfen ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Thaliasp, 59

Du solltest dich vielleicht neben dem Vitamin D noch zusätzlich auf eventuellen Eisenmangel testen lassen. 

Ich möchte dich noch fragen, trinkst du genug pro Tag? Du solltest 1,5-2lt trinken. Wenn die Tage wieder wärmer werden und man entsprechend schwitzt sollte es mehr sein. 

Kommentar von Michael0692 ,

aber vitamin d und eisenmangel sind mir neu das werde ich checken lassen.

danke schonmal

trinken tue ich eigentlich genug. also 2,5 bis3 liter am tag bestimt .

Kommentar von Thaliasp ,

Danke für das Sternchen. Ich wünsche dir alles Gute.

Antwort
von Bebish05, 44

Das kenne ich zugut von mir selbst. Eisenmangel, zu wenig Sport und meine Sichtweise auf das Leben waren Ursachen dafür. Es war auch einfach meine Seele, der es nicht gut ging. Da kann eigentlich kein Arzt wirklich weiterhelfen. Du musst an dir arbeiten und gerade jetzt wo du dich am miesesten fühlst muss du stark sein und alles umwenden. Was mir persönlich geholfen hat, war Sport zu treiben, zu meditieren und mir Ziele im Leben setzen, die ich dann gezielt verfolgen kann. Natürlich hat mir meine Religion auch sehr geholfen. Wenn ich mich gefragt habe warum ich das ganze überhaupt mache.. Ich denke du solltest dich auf die Dinge konzentrieren die dir im Leben wichtig sind und wofür es sich lohnt stark zu bleiben und weiterzumachen auch wenn es dir schwer fällt. Ich hoffe sehr, dass diese Phase so schnell wie möglich vorbei geht und du wieder Kraft und Freude am Leben haben kannst :)

Kommentar von Michael0692 ,

danke für die schnelle antwort :)
ich werde hier jeden tipp mal weitesgehend ausprobieren damit es besser wird :)

Antwort
von Kugelflitz, 45

Was waren denn die Werte der Schilddrüse? Manche Ärzte halten gerne an vollkommen veralteten Zahlen fest.

Zucker ist auch getestet? Hormone?

Kommentar von Michael0692 ,

zucker und hormone wurden nicht getestet, aber blutwerte sind alle im normalbereich.

Kommentar von Kugelflitz ,

Der Normalbereich ist aber auch nur relativ.

Antwort
von Michael0692, 48

ach ja, sport ist eigentlich genug da, auf der arbeit immer in bewegung, bis vor kurzem noch nach der arbeit zum mcfit gegangen. aber in letzter zeit komm ich so müde / kaputt von der arbeit dass ich nur noch was esse, bischen fernsehe und danach langsam bettreif bin.

und das mal mehr und mal weniger

Antwort
von MonikaDodo, 53

Lass Deinen Vitamin D Spiegel checken!! Allerdings zahlt die Krankenkasse den Test nicht! Kostet 30€.... Hab ich machen lassen, selbe Symptome! War viel zu niedrig!
Seitdem nehme ich 5 Tabletten Vit D 3 am Tag... Bin wie ausgewechselt!

Antwort
von Michael0692, 42

der schildrüsen test ist etwa ein halbes jahr her und habe die werte leider nicht mehr . waren aber laut foren und arzt in ordnung.

Antwort
von PantherInBlack, 40

Hey :)

Hast Du den jemanden mit dem Du darüber wirklich reden kannst? Hm hört sich nämlich nach viel aufgestautem Frust an. Machst Du Sport? Das hilft wirklich sehr gut...

Antwort
von Michael0692, 33

danke für die schnellen antworten. vitamin D Spiegel ?

davon habe ich noch nichts gehört.

als frust könnte ich das jetzt nicht bezeichnen...

mein bester freund weis das aber er konnte mir da auch nicht so weiter helfen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community