warum bin ich so müde dass ich morgens nicht aufstehen kann?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

@xLastunicornx,

Dir fehlt es an Motivation und du hast einen ungünstigen Tag/Nacht-Rhythmus.

Nimmst du die Pille? Wenn ja, kann es an deiner Pille liegen. Sprich das beim Frauenarzt an und lass dir eine andere geben!!

Hallo!

Wie viel schläfst du denn pro Nacht? Wie ist dein generelles Schlafbedürfnis? Vielleicht bekommst du einfach nicht genug Schlaf pro Nacht. Wenn das der Fall ist, würde es schon helfen, einfach früher ins Bett zu gehen. 

Wenn das nicht der Grund ist, gibt es eigentlich nur noch drei Dinge, an denen es liegen kann: 1. Die Ausbildung ist nicht die Richtige für dich. 2. Du hast ein generelles Problem damit, diszipliniert zu sein. 3. Du bist körperlich krank oder depressiv. 

Du musst für dich überlegen, woran es liegt und dann das Problem aktiv angehen. Du hast es selbst in der Hand.

Alles Gute und viel Erfolg noch!

Kommentar von DarkSoul13
19.08.2016, 08:29

Wenn sie die Pille nimmt, kann es auch daran liegen....

0
Kommentar von xLastunicornx
19.08.2016, 08:34

Die Pille habe ich eine Zeit lang ausgesetzt und nehme sie erst jetzt wieder. Die drei Punkte könnten schon zutreffen wenn ich ehrlich bin. Was mache ich dann am besten?

0

Du solltest evtl. mal früher ins Bett gehen?

Bist Du denn auch motiviert für die Arbeit?

Vielleicht gehst du abends zu spät ins Bett?
Du musst einfach deinen inneren Schweinehund überwinden und am besten beim ersten Weckerklingeln aufstehen und nicht gemütlich liegen bleiben.

Was möchtest Du wissen?