Frage von Kurobakachan, 59

Warum bin ich so anders und finde keine Freunde?

Hey, es hat mir viel Überwindung gekostet das jetzt ihr zu machen. Ich habe nämlich so ein kleines soziales oder gesellschaftliches problem was weiß ich wie ich es nennen soll xDc. Jedenfalls ist es mir schon immer sehr schwer gefallen neue Freunde zu finden. Irgendwie mache ich immer irgendwas falsch keine Ahnung. Momentan macht es mich wirklich fertig dass ich keine beste freundin oder wie man es nennnen will habe. Ich gehe jetzt in die 7. Klasse und wie auch im Kindergarten und in der Grundschule tue ichs mir mit den Leuten immer schwer!/: Anfang der 5. Klasse habe ich mir geschworen neue Freunde zu bekommen und ja gut. Ich habe oft versucht mich zu verändern um in der Klasse irgendwie eine Freundin zu gewinnen. Ich habe nicht die musik gehört die ich mag sondern die die in der klasse beliebt war,ich habe nicht angezogen was ich wollte, ich habe nicht das gemacht was ich wollte sondern das was meine "freunde"wollten. Ich habe auch nicht gedacht wie ich will. Naja Mittlerweile hab ich gecheckt das man sich nicht so einfach verändern konnte weil immer irgendwann was passierte wo ich was falsches gesagt oder gemacht hab. In der 5. Klasse war ich endlich beliebt und ich hatte meiner Meinung nach super Freundinnen. Wie auch immer Jungs und Mädchen mochten mich und ich gab alles um Freunde zu haben xD. Doch Mitte der 5. Klasse hat mich ein Junge aus derKlasse gefragt ob ich mit ihm zusammen sein wollte. Jeder hat gehofft das ich sage aber ich fande es idiotisch in der 5. Einen Freund zu haben und sagte nein ubd ab diesem Zeitpunkt fing es an das ich nicht mehr so beliebt war. Ich habe jetzt in der klasse ein paar leute mit denen ich in der pause rede aber sonst nun ja. Ich hatte auch mal bis vor nem guten jahr ne beste Freundin da war es mir egal ob ich jetzt beliebt in der Klasse war oder nicht ich hatte ja sie(sie ging nicht in meine klasse). Aber sie hat dann ein mädchen kennengelernt und wurden beste Freunde ich bin jetzt nur noch eine Freundin die man ab und zu mal sieht für sie. Jetzt hab ich halt meine beste Freundin verloren und fühl mich ziemlich einsam und kit wem redet man dann über solche probleme? Ja genau mit deinen kuscheltieren und deinem Pc. Ich habe dann angefangen wahllos irgendwelche serien zu gucken um nicht drüber nachzudenken das sich kein a*sch für mich interessiert. Mittlerweile gucke ich jeden abend vorm bett gehen irgendwelche serien damit ich nicht anfange zu heulen xD ich mag es nicht zu weinen auch wenn es abbaut. Ich habe das Gefühl dass das mich nur noch trauriger macht. Ich war eben schon immer anders: ich gucke liebend gerne Anime und andere Serien, das machen die anderen definitiv nicht. Ich sage auch das was ich denke(größer fehler).Ich denke dann ob ich freunde hätte wenn ich anders wäre und immer wenn ich so beste Freundinnen sehen könnte ich heulend zusammen klappen. Ich will nicht mehr anders sein! Ich will auch mal dazugehören! Was würdet ihr in meiner Situation tun?

Danke♥ LG kurobakachan

Antwort
von Liquidchild, 29

Also dass du anime schaust ist nichts besonderes, es gibt bestimmt noch weitere Otakus in deiner Schule, nur eben nicht in deiner Jahrgangsstufe :D
Ich kenne das Problem sich irgendwie zu fühlen als würde man nicht in die Gesellschaft passen, aber ändern solltest du dich deswegen aufkeinenfall. Es ist doch schön anders zu sein! Die Hauptsache ist, dass du jetzt durch die Schulzeit kommst, sei einfach nett zu jedem und häng dich an ein paar Leute aus deiner Klasse :D Nimm das nicht so schwer dass du nicht beliebt bist, und sei einfach du selbst.

Antwort
von Multitalents, 16

Hey Ich kann dich gut verstehen. Eine Zeit lang hatte ich auch nicht wirklich Freunde. Ich war auf einer Schule, wo ich mit den Leuten und Lehrern nicht wirklich klar gekommen bin. Dann hab ich die schule gewechselt und meinen sportverein gewechselt. Jetzt bin ich total beliebt und habe sehr viele gute Freunde. Du solltest dich auf keinen Fall für andere Menschen verändern. Auch wenn du mal nicht viele Freunde hast. Such dir neue Interessen und lern Leute kennen die dieselben haben. Oder geh einfach mal auf andere Menschen zu und rede mit Ihnen. Frag sue nach ihren Interessen und Hobbys. Auch wenn es dich vielleicht nicht imler interessiert. Aber viele Menschen finden es schòn wenn du dich für Ihr Leben interessierst. Wenn du gar nicht mehr aushälst, dann Wechsel einfach die schule. Es gibt immer Leute die einem ähnlich sind. Man muss sie nur finden. Ich bin zum Beispiel ein sehr verrückter und durchgeknallter Mensch und hab jetzt viele Leute an meiner Seite die genau so sind

Antwort
von ceddx01, 24

Mach dich bei den Leuten beliebt. Gebe ihnen z.B Komplimente. Spreche mit ihnen über sachen die ihr beide mögt. Z.B Serien oder so. Wenn du mit den Leuten befreundet bist kannst du dich ja mal mit ihnen treffen.

Antwort
von Chxntii, 25

Hallo, ich weis das es dir alles schwer fällt. Aber du solltest dich niemals denn anderen Anpassen. Du bist wie du bist. Mein Gott die anderen sind zu sehr damit beschäftigt auf cool zu tun. Heut zutage muss doch eh jeder Cool sein. So ist die Menschheit halt. Alle sind besessen davon das man einem Gefallen schenkt, merkt aber dass man diesen "Style" einfach nicht mag. Sei du selber. NIEMAND ist Perfekt. Ich sag dir, irgendwann wird der Tag kommen an dem du einen Menschen kennenlernen wirst der mit dir Fühlen kann und dich versteht, dich akzeptiert wie du bist und dich so liebt. Viel Glück.💘

P.S Ich liebe auch Animes. 😊

Kommentar von Chxntii ,

Wenn du willst können wir gerne Kontakt aufbauen und wenn du Instagram hast dann Schreib mich einfach an und ich gebe dir meine Nummer. Instagram: xlycxa 🤘
Ah und ich bin 13 also keine Angst.😂💘

Kommentar von Dead1000 ,

Gut gesagt xD, ich guck auch gern Anime's bin recht unbeliebt in der Schule und gelte als Schläger, hab auch keine wirklichen freunde, nur die die etwas von einem wollen…

Viel Glück noch!

Antwort
von PVE13, 9

Also als erstes : ich hatte auch schon nie so richtig viele Freunde. Dafür habe ich immer 1-2 Freunde die mir sehr nahe stehen und denen ich alles sagen kann und so. Aufjedenfall musst du immer so bleiben wie du bist und immer die Sachen die du magst , wenn du dich bei einer Sache nicht wohlfühlst dann mach sie nicht. Ich habe irgendwann bemerkt dass ich anders als die aus meiner Klasse bin , denn ich konzentrier mich eher auf meine Zukunft als vor der Konsole zu sitzen. Immoment habe ich einen sehr guten Freund und das ist alles was ich brauche. Es ist nicht schlimm wenn man nicht viele Freunde hat , denn ein guter Freund reicht vollkommen , du solltest dich nur wohlfühlen.
Ich hoffe ich konnte dir helfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten