Frage von Elisss, 52

Warum bin ich seit gestern am Boden zerstört und weine nur noch?

Gestern war ein ganz normaler Tag wie jeder andere auch. Am Nachmittag war ich in der Stadt allein einkaufen und auf dem Heimweg wurde ich auf einmal traurig und musste weinen. Ich hab es dann noch unterdrückt, weil ich nicht mitten auf der Straße losheulen wollte, aber sobald ich zuhause war hab ich mich in meinem Zimmer eingesperrt und eben geweint. Dann war ich immer noch traurig, hatte aber gar keinen Grund dafür. Habe versucht mich abzulenken, meinen Lieblingsfilm geguckt, ein Buch gelesen, was mit meiner Familie unternommen, aber es ging mir den ganzen Tag schlecht und abends habe ich wieder mehrfach geweint und konnte auch kaum schlafen, weil ich so unglücklich war (und ich wusste immer noch nicht warum). Heute morgen bin ich mit Tränen aufgewacht (zum Glück habe ich heute schulfrei). Jetzt bin ich seit 3 Stunden wach und weine immer wieder. Ich hab wieder versucht mich abzulenken aber ich bin einfach die ganze Zeit traurig und ich weiß noch nicht mal warum. Was soll ich tun?

Antwort
von WosIsLos, 18

Irgendwas scheint in deinem Leben falsch zu laufen. 

Nur Außenstehende können das nicht wissen, such dir erst mal jemand zum reden in deiner Nähe.

Antwort
von grauerHase27, 6

Vielleicht irgendwas hormonelles? Kann es sein, dass es bei dir eine hormonelle Änderung gibt ? Pille vergessen, gewechselt, zu viel genommen, schwanger ?   Vielleicht hast du auch irgendwas gesehen (vielleicht nichtmal so bewusst wahrgenommen), was du (unterbewusst) mit etwas Schlimmen verbindest? Oder war in letzter Zeit viel Belastung ? Dann kann es auch sein, dass es sich aufstaut und du denkst, es geht dir gut und dann zack, plötzlich kommt alles hoch und muss raus. ?

Versuch es ernstzunehmen, aber dich nicht reinzusteigern, sonst rutscht du noch viel tiefer rein. Ich würde dir unbedingt Ablenkung und gute Leute um dich empfehlen, aber auch , wenn nicht gerade alleine zu Hause unter Tränen ein Nachdenken über die Ursachen, da es dich ja beschäftigt und du sicherlich verunsichert bist, vor allem, weil es ja wiederkommen kann und es dir ja immer noch mies geht.

Hast du einen Ansatz woher es kommen kann?

Kommentar von Elisss ,

Ja so ein bisschen Stress hatte ich schon. Ist aber einige Tage her daher hatte ich nicht erwartet dass das wieder so hochkommt. Und ich habe nur gerade meine Periode aber da werd ich immer etwas emotional 

Kommentar von grauerHase27 ,

Vielleicht kommt alles zusammen... Hormone, Stress und vielleicht auch Faktoren, die einem nicht immer bewusst sind... Ich hoffe, es wurd schnell besser =)

Antwort
von Glueckskeks01, 28

Geh zum Doc! Es hört sich so an, als ob du unter Depressionen leidest. Da braucht es keinen Grund und man fühlt sich trotzdem hundeelend. Wenn du es noch einmal selbst versuchen möchtest, dann kann ich nur Sport empfehlen! Aber hilft das auch nicht, dann lass dir bitte helfen! Wenn der Körper krank ist, dann laufen alle sofort zum Arzt, ist die Seele krank, dann trauen sich viele nicht. Gute Besserung!!!!!

Kommentar von Elisss ,

Das ist mir ja jetzt zum ersten Mal passiert und ich bin mir ziemlich sicher dass ich keine Depressionen habe. Aber danke

Kommentar von Glueckskeks01 ,

Was ist es dann? Es gibt, nach deiner Aussage, keinerlei Grund für deine Traurigkeit und trotzdem weinst du die ganze Zeit! Findest du das normal? Nein! Für mich hört es sich nach Depressionen an. Versuch es mit Sport, geh raus in die Sonne und versuch dich aufzuheitern. Klappt das aber nicht, dann bitte geh zum Arzt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community