Frage von callisto93, 143

Warum bin ich permanent erschöpft/müde und habe glasige Augen?

Hallo :)

nachdem ich mich jetzt schon seit einigen Monaten mit der ständigen Müdigkeit und einem Erschöpfungsgefühl herumplage, wollte ich mich erkundigen, an was das denn liegen könnte? Beim Arzt war ich schon. Der hat mir Blut abgenommen und einen Lactose- und Fructose-Intoleranztest gemacht, da ich immer wieder Magenschmerzen habe und mir sehr häufig übel ist. War allerdings alles negativ bzw. die Blutwerte waren in Ordnung bis auf die leeren Eisenspeicher. Um die Eisenspeicher wieder aufzufüllen habe ich Eisentabletten bekommen, die ich jetzt schon einen Monat lang nehme. Allerdings bin ich nach wie vor so erschöpft und müde, obwohl ich ausreichend schlafe. Und so wie ich mich fühle sehe ich auch aus...habe glasige Augen, Augenringe, bin sehr blass derzeit und meine Mundwinkel reißen nun auch seit 3 oder 4 Wochen ständig ein, ohne dass sie zwischenzeitlich mal richtig verheilen.

Vielleicht hat ja jemand von euch ein paar Ratschläge bzw. Tipps, wie ich wieder zu Kräften kommen kann bzw. was da eig. los ist! ;-)

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hexe121967, 107

hat dein arzt auch mal die vitaminwerte getestet. das ist leider kein standarttest. evtl. hast du irgendeinen mangel. sprich deinen arzt darauf an.

Kommentar von callisto93 ,

Vielen Dank! Das weiß ich eig. nicht. Glaube ich aber nicht, dass die Vitaminwerte schon mal angeschaut wurden. Aber ich versuche mich gesund zu ernähren, ist da ein Vitaminmangel dann schon sehr wahrscheinlich?

Kommentar von Hexe121967 ,

also ich esse gesund und ausgewogen. koche frisch etc. etc. und habe trotzdem einen krassen vitaminmangel gehabt aufgrund dessen sich mein körper gegen ganz normale bakterien, die jeder auf dem körper hat, nicht mehr wehren konnte. vitamine werden von den ärzten leider öffter vernachlässigt.

Kommentar von callisto93 ,

Ui okay, das klingt ja nicht sehr fein! Na dann sollte ich meine Hausärztin wirklich mal darauf ansprechen. Danke nochmals ;)

Antwort
von derBertel, 88

2 Dinge die in solchen Fällen durchaus hilfreich sind.

  • viel frische Luft ( gerade weil die Heizperiode erst seit Kurzem vorbei ist )
  • wirklich ausreichend trinken
Kommentar von callisto93 ,

Vielen Dank! Viel zu trinken versuche ich bereits, aber ich werde die Trinkmenge nochmals steigern und mich wieder mehr an der frischen Luft bewegen, vl. hilfts ja ;)

Kommentar von derBertel ,

Schaden kann`s auf keinen Fall. :-)

Antwort
von Hummingtide, 81

Klingt nach einer falschen Ernährung. Probiere mal was anderes aus :D

Kommentar von callisto93 ,

Danke dir, für deine Antwort! Hm, kann natürlich schon sein, wobei ich mich eigentlich schon sehr gesund ernähre. Esse viel Obst, Gemüse und ich versuche auch halbwegs abwechslungsreich zu essen...

Kommentar von Hummingtide ,

Falsch heißt nicht zwangsweise ungesund. Jeder Körper reagiert anders auf Nährstoffe und Mineralien und brauch dementsprechend eine andere Ernährung.

Bei mir zB macht es einen großen Unterschied, ob ich Weizenbrot esse oder, das für mich bessere, Dinkelbrot.

Kommentar von callisto93 ,

Da hast du bestimmt recht! Werd ich mal ein bisschen experimentieren ;) Danke!

Kommentar von Hummingtide ,

Gerne :)

Antwort
von Lauchboy95, 66

du könntest krebs haben am besten mal zum arzt gehen

Kommentar von callisto93 ,

Danke! Aber wie kommst du darauf, dass es Krebs sein könnte? Ich mein, ich hab da schon eine Vergangenheit mit bösartigen Tumoren, aber da ist jetzt alles gut, ich hoffe mal schwer, dass da nicht wieder etwas ist ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten