Frage von Barcelona1990, 51

Warum bin ich oft traurig und mach mir Gedanken?

Ich habe ja schon oft geschrieben und gefragt, mit meinem BF.... Heute lief es wirklich gut. Wir saßen nebeneinander, haben uns unterhalten, gelacht, usw. Er hat mich auch angeschrieben, ...... trotzdem bin ich jetzt irgendwie wieder in meinen Gedanken. Es gab so Kleinigkeiten, die mir wieder sorgen machen und die mich ein bissl "ärgern". Nichts dramatisches, so sachen die einfach so... naja waren. Was ich gesagt habe, bisschen blöd und albern vielleicht. Nichts schlimmes, hoffe ich.

Nr. 2: mir fallen keine Themen ein. Schule, schule, schule. Andere Themen sind schwer. Habe ihn schon nach Hobbys gefragt und über dies und das. Weiss nichts... bitte

Antwort
von 123Florian321, 26

Solange er nicht unfreundlich reagiert, stört es ihn garantiert nicht, wenn du Kleinigkeiten schlecht ausdrückst oder so!

Wegen den Themen: Frag doch mal nach Interessen, redet über aktuelle Filme, Bücher wie Harry Potter, Herr der Ringe oder Per Anhalter durch die Galaxis :D (falls ihr das kennt)

Hoffe, das hilft dir ein bisschen weiter.

LG Florian

Kommentar von Barcelona1990 ,

Ja, vielen Dank. :-)

Mich ärgert das, da ich denke wie stehe ich da, gehst noch weiter.... Bin jeden Tag nervös, wie klappt und läuft es wohl?

Nach Hobbys habe ich schon gefragt, Filme mal schauen. Hast Du noch eine Idee?

Antwort
von Standard15, 21

Nr.1 Mir gings lange zeit auch so bzw immer noch manchmal so.. Liegt aber an geschehenen Ereignissen... Geh in dich und meditiere dann findest du den Grund für deine Traurigkeit. Oder mache es so mach dich richtig trauriges, schau traurige filme hör traurige Musik und lass all deine Gefühle raus. Dannach gehts dir besser glaub mir :) Nr.2 Rede über musik, veranstaltungen über games :0 Oder erleb etwas mit ihm macht was zusammen, darüber könnt ihr dann reden :) Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Kommentar von Barcelona1990 ,

Danke 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten