Frage von DeepMelancholy, 98

Warum bin ich nie die Eine für einen Mann?

Hallo...Ich verstehe es nicht...Und brauche definitiv keine Antworten à la "Du bist halt nicht so toll sie du denkst", sondern ehrlich gemeinte Antworten. Ich bin 21, fast 22 und war in meinem Leben bis jetzt noch nie die Richtige für einen Kerl. Da waren 2 Kerle, die mir geschworen haben, single zu sein, aber in Wirklichkeit nur ihre Freundin mit mir betrogen (was ich selbstverständlich nicht wusste), aber bei ihr blieben. Eine Beziehung 1 1/2 Jahren, wo dem Kerl Videospiele wichtiger waren als körperliche Nähe und der mir nicht mal Mc Donalds ausgeben wollte (ich gebe auch Männern was aus), aber mit seiner Neuen nach Mallorca und London fliegt, dann einen anderen, der mich trotz kurzer Distanz einmal in 3 Wochen sehen wollte und der mir nicht mal 4 Euro für Bier ausgeben wollte (Ich brachte auch Essen mit ), aber seine Neue sofort bei ihm einziehen ließ und sie in den Urlaub einlud. Mein jetziger Freund zeigte seiner Ex öffentlich ständig Gefühle, aber mich behandelt er wie einen Kumpel. Es tut so weh. Was mache ich nur falsch? Ich suche mir schon schüchterne, nette Kerle. Ich selbst bin schüchtern, introvertiert, emotional, freundlich, höflich, tiefgründig, Studentin, intelligent und liebevoll. Hier noch ein Bild. Was mache ich nur falsch???

Antwort
von FouLou, 98

Ich an deiiner stelle würde schauen was die Partner an charakterlichen gemeinsamkeiten haben. Negative wie positiven. Anschließen zusammentragen ob es gemeinsamkeiten bei den orten gibt wo du die partner kennengelernt hast und ob es auch äusserlichkeiten auffallende gemeinsamkeiten gibt.

Es kann sein das du dir unwillkürlich einfach den falschen typus an mann suchst. bzw. dich zu diesen hingezogen fühlst.

Auch solltest du auf dich selbst schauen. Eventuell gibts du dich anders als du dich siehst und wirkst genau deswegen anziehen auf diese art mann.

Auch kann es sein das du selbst dich einfach zu schnell verliebst und bereit bist beziehungen einzugehen. Was an sicht nichts schlimmes ist aber die chance jemanden zu treffen der nicht zu einem passt erhöht sich dadurch.

Auch wirkt dein Text auf mich etwas als wäre subjektive wahrnehmung im spiel. Also das du weniger wahrnimmt was andere für dich tun und mehr sachen wahrnimmst was sie im nachhinein mit anderen tun.

Warscheinlich fehlt dir auch einfach die erfahrung oder auch die wilenskraft potentielle partner vernünftig zu filtern.

Aber ohne deinen Charakter und deine art zu kennen sind die  meisten aussagen nur mutmaßungen.

Vom ersten eindruck in deiner Frage und dem bild wärst du für mich persönlich nicht jemand an dem ich großartig interesse hätte und einer möglichen partnerschaft recht skeptisch gegenüberstehen würde.

Das soll jetzt nur ein Beispiel sein wie du auf andere wirkst. Andere männer denken da sicherlich anders. XD

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Beziehung & Liebe, 42

Vorab die allgemeine Antwort, ohne irgendwelches Hintergrundwissen:

  • Du scheinst Beziehungen einzugehen, ohne dass echte beiderseitige Verliebtheit vorliegt. Vielleicht gehst du die Beziehungen voreilig ein, weil du dir so sehr eine Partnerschaft wünschst. Du solltest die Kennenlernphase länger ausdehnen und viel gemeinsam unternehmen und erleben und erst dann zusammen kommen, wenn du dich wirklich selbst mit Haut und Haaren verliebt hast und auch sicher bist, dass der Mann in dich verliebt hat. 
  • Außer Verliebtheit gehört zu einer Beziehung auch dazu, dass man zusammenpasst, also z.B. Chemie und Wellenlänge harmonieren, der Humor ähnlich ist, man in der Freizeit gerne zusammen ist und sich toll miteinander unterhalten kann. Wenn solche fundamentalen Eckdaten nicht gegeben sind, sollte man gar nicht erst eine Partnerschaft andenken.

Die speziellere Antwort mit Hintergrundwissen deiner anderen Fragen:

  • Du beschreibst dich selbst als depressiv und asexuell. Nun, beides ist keine gute Voraussetzung für eine Partnerschaft.
  • Sexualität ist für die allermeisten Menschen eine außerordentlich wichtige Komponente einer frischen Partnerschaft und ohne erfüllende, befriedigende Sexualität, bei der die Partner wirklich miteinander harmonieren und Spaß haben, wird kaum ein Paar länger zusammenbleiben. Das gehört einfach für die allermeisten Menschen dazu. Gute Sexualität meint dabei nicht "er darf mal ran", sondern ihr habt beide aufrichtigen Spaß miteinander, also auch du am Sex. Wenn die Sexualität hapert, dann scheitert fast immer auch eine neue Partnerschaft recht schnell.

Bitte gehe in dich und denke darüber nach, (1) wie sehr du wirklich verliebt warst in die Exfreunde, (2) wie gut ihr jeweils wirklich zueinander gepasst habt, (3) ob die Sexualität für dich und den Mann wirklich toll und erfüllend war.

Antwort
von Ostsee1982, 68

Wenn das immer wieder passiert mit ähnlichen Vorfällen kannst du davon ausgehen, dass das weniger an den Männern liegt als an deinen Auswahlkriterien und an deiner Erwartungshaltung.
Ich glaube, dass du Kontakte die nicht zielführend sind zu lange aufrecht erhaltest wie zb. 1,5 Jahre Beziehung mit einem Kerl dem scheinbar nicht viel an dir lag. Das hättest du wohl schon viel früher abbrechen sollen. Keinem Mann stehen die Motive auf die Stirn geschrieben da kannst du dich schlussendlich nur auf dein Gefühl verlassen, vorsichtiger sein in der Partnerwahl und Signale richtig deuten.

Antwort
von Januar07, 86

Am 21.08.2014 schriebst Du folgendes:

"Ich hatte schon einige Beziehungen, aber nur wenig sexuelle Erfahrung, aber Sex finde ich "komisch" und will es am liebsten umgehen. Das liegt aber nicht daran, dass ich die Person hässlich oder schlecht im Bett oder sonstiges finde. Für mich besteht eine Beziehung aus gemeinsam lachen, Händchen halten, viel viel kuscheln und küssen auch, aber schon hier wieder nur auf den Mund, weil ich Zungenküsse als ekelhaft empfinde."

Solltest Du auch noch heute so empfinden, dann wäre es wohl die Antwort auf Deine Frage.

Kommentar von AylinBerger ,

Hahahahahahahahah :-D

Kommentar von Robert7194 ,

wo ist das witzig?

sobald die Anfänge der Beziehung vorbei sind ist der normale Beziehungsalltag, gibt ja Paare die haben Sex nach Kalender :D

Antwort
von AsylumShaco, 31

Über dein Aussehen solltest du dir keine Gedanken machen und erst recht nicht ein Bild von dir auf solch eine Plattform stellen. Schon einmal darüber nachgedacht das du (!!!) dir die falschen Männer herausgepickt hast? 

Antwort
von mattnitz, 81

mir gehts ähnlich, nur eben von der anderen seite aus ;)

ist halt so. als introvertierter ist es schwer einen gleichgesinnten zu finden weil die sich meistens irgendwo verkrümeln und für sich allein sein wollen (eigtl aber auch nicht, kennst das ja bestimmt).

Bis du so jemanden findest wirste dich wohl mit extrovertierten rumschlagen müssen, die das leben aber komplett anders sehen als du und damit auch kein problem mit lügen, betrügen und egoistischem verhalten haben. Damit will ich nicht sagen das alle extrovertierten schlecht seien, nein, nur aus sicht eines introvertierten :D

Antwort
von Undsonstso, 45

Du hast das falsche Beuteschema und du selbst entsprichst vermutl. dem Beuteschema "illustrer" Gesellen.

Antwort
von HerrGewerke, 80

Mit deinem Aussehen lockst du genau diesen Männertyp an.

Haare aus dem Gesicht, ganz dezent geschminkt (oder gar nicht)

Weg vom Püppchenlook.

Kommentar von 7blueberry7 ,

genau.

Antwort
von vibro3003, 96

Wirst schon jemanden finden :) Kopf hoch. An deinem Aussehen liegt es bestimmt nicht. Deinen Charakter kann ich leider nicht beurteilen

Kommentar von IchhaseSchuhle ,

ich aber!

Antwort
von Robert7194, 53

:( 

deinem Aussehen nach hätte ich dich niemals so wie du dich beschrieben hast eingeschätzt, eher stärker - und das spricht dann verschiedenste Typen an, bei dir scheinbar solche die es ausnutzen konnten - aber das wiederum liegt an dir, da es normalerweise gar nicht so weit kommen dürfte

Antwort
von NosUnumSumus, 36

Vielleicht hast Du unbewusst eine negative Einstellung zum Thema "Beziehung" und bestimmte Glaubenssätze machen Dir so das Leben schwer.
Du könntest auch Angst vor einer festen Bindung haben oder die, verlassen zu werden und ziehst eben dies so in Dein Leben.

Ich hoffe dieser Ansatz kann Dir weiterhelfen und Du kommst Deinem Problem auf die Schliche.
Eventuell findest Du auf Youtube Videos mit entsprechendem Inhalt zu diesem Thema.

Viel Erfolg und liebe Grüße :-)
NosUnumSumus

Antwort
von Cloudcpo, 90

Kurz gesagt: Die Realität hat dich eingeholt und du hast gelernt, das jeder vom Leben gef**** wird^^

Klingt zwar hart, aber so ist es. Du stehst mit diesem Problem nicht alleine da. Das einzige was ich dir in diesem Moment raten kann, ist dich nicht zu sehr darauf zu versteifen und weiter zu blicken. Du hattest bisher einfach großes Pech, jedoch wird es irgendwann einmal der richtige vor dir stehen. Die Kunst ist es, in diesem Moment den richtigen auch zu sehen und nicht auf den Holzkopf zu achten der hinter ihm steht. 

Gruß Dominik

Antwort
von VladPutinov, 38

Bist doch hübsch, hast einfach die falschen Männer getroffen. Wenn die dich nicht richtig behandelt sind sie selber schuld, sei einfach Selbstbewusst und lass dir Zeit, lerne den Mann kennen bevor du etwas festes eingehst und dann kannst du auch einschätzen wie er so ist und wirst nicht verletzt da du enttäuscht wirst.

Antwort
von Brenneke, 82

Vielleicht bist du zu lieb

Antwort
von schlonko, 79

Du bist leider etwas zu jung für mich, sonst hätte das sicher geklappt!

Antwort
von Justaskingmanw, 79

Du scheinst offensichtlich NICHT die richtigen Kerle auszuwählen. 

Antwort
von Mikepeugeot, 68

suche im echten Leben nicht hier,

hier findest du nicht was du suchst.

sei du selbst, dann kommst gut :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten