Warum bin ich nicht zufrieden, mit dem was ich bin und was ist mit mir los?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt recht viele Depressive, die Opfer ihres übertriebenen Ehrgeizes sind, an dem sie regelmäßig scheitern. Ist das Ideal zu hochgesteckt, dann ist der Aufprall um so heftiger, wenn es denn nicht eingelöst werden kann.

M.E. solltest du mal zu einem Psychologen gehen, denn deine Probleme sind nicht von Pappe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast eine sehr niedrige Meinung von dir selbst.

Menschen wie du versuchen alles perfekt zu machen und sich selbst zu optimieren, weil sie sich selbst und ihre Unfähigkeit verurteilen und hassen.

Solch hohe Selbstkritik und Selbstverachtung resultiert zum Beispiel aus schlimmen Erfahrungen aus der Kindheit.

Wurde ein Kind für seine Fehler bestraft - vor allem körperlich - so prägt sich das so stark ein, dass es jeden Fehler als unglaublich belastend empfindet. Oft folgen daraus auch Selbstbestrafungsaktionen, um dieses Gefühl zu kompensieren.

Wer seine Kinder in ihrer kindlichen Phase schlägt, der zerstört die Psyche dieses Kindes, die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch. Diese Menschen spüren andauernd den Druck, dass sie mehr erreichen müssen, nicht gut genug sind behindern sich damit selbst.

Ich möchte damit nicht sagen, dass all dies bei dir der Fall ist, aber du bis zumindest überdurchschnittlich selbstkritisch und scheinst dich für jeden Fehler zu verachten, was keine Lösung ist.

Distanziere dich davon, akzeptiere dich selbst samt deiner Fehler, erst dann wirst du dich weiterentwickeln können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle dir, mit einem guten Arzt/Psychater zu sprechen, hilft mir mit meinen Depressionen zumindest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Du! Ich kenne einige Situationen allzu gut. Gib nicht auf! Das ist ganz wichtig! Du kannst alles schaffen, was du willst. Dann zeig den anderen, dass du zwar emotional bist, aber auch geschätzt werden möchtest. Super, dass du aufgehört hast, dich zu ritzen! Das schaffen die wenigsten! Ich würde nicht unbedingt sagen, dass es normal ist, aber du solltest dir keine allzu großen Gedanken machen. So ist halt die Pubertät. Jeder erlebt in dieser komische Sachen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung