Frage von Kaizen95, 39

Warum bin ich nach dem Aufwachen nie ausgeruht?

Ich hab jetzt schon seit sehr langer Zeit das Problem, dass ich nach dem Aufwachen mich nie ausgeschlafen fühle. Ich wache fast immer müde auf, selbst wenn ich bis Nachmittag schlafe. Jetzt ist es beispielsweise ja auch so, dass ich immer unkreativer werde und solche Sachen, obwohl ich früher eine blühende Fantasie hatte. Und ich bin an einem Punkt, wo ich sage, dass es vielleicht zusammenhängt. Ich wache ja nachts auch mehrmals auf, hab nie eine Nacht in der ich mal komplett durchschlafe. Derzeit ist meine durchschnittliche Schlafenszeit von ca. 2 uhr Nachts - 11 Uhr Mittag. Andere Faktoren sind auch, dass ich den Rollo nie runtermache (somit nach Sonnenaufgang also immer Licht ins Zimmer kommt) und dass mein Fenster meistens auch gekippt ist. Hab aber bemerkt, dass ich oft bei geschlossenem Fenster noch schlechter schlafe. Also langsam würde ich echt gerne wissen, woran das liegen könnte und noch besser, was dagegen helfen kann.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von supersuni96, 28

Du schläfst eindeutig viel zu viel. Zu viel Schlaf macht müde. Du solltest dir einen festen Schlaf-Wach-Rhythmus aneignen. Jeden Abend zur gleichen Zeit ins Bett gehen und morgens immer zur gleichen Zeit aufstehen, egal ob du dazwischen einen guten oder einen schlechten Schlaf hattest. 

Vermutlich bist du auch körperlich wenig aktiv, sonst wäre dein Schlaf sicherlich besser. Sport treiben, viel an der frischen Luft sein, gesund essen und genügend trinken sind wichtige Schlaffaktoren. Und mehr als 8 Stunden Schlaf braucht wirklich kein Mensch (außer Babys und Kleinkinder). Ich schlafe nur 6 Stunden pro Nacht und bin immer fit.

Antwort
von Canteya, 23

(Nur eine Vermutung) Es koennte ja auch sein, dass du sozusagen immer in der Phase aufwachst, in der der Tiefschlaf ist. dann legst du dich wieder hin, schläfst ein aber wachst so und so viele Stunden später wieder auf, dass du wieder im Tiefschlaf bist. Andererseits kann es natürlich auch einfach ne Schlafstörung oder ähnliches sein

Antwort
von Strolchi2014, 23

Das kann viele Ursachen haben.

Falsche Matratze, schnarchen, Atemaussetzer , zu viele elektrische Geräte im Raum zu hell, Stress usw.

Eventuell wäre eine Untersuchung im Schlaflabor zu empfehlen.

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community