Warum bin ich immer voll lange gesund und dann sehr lange krank?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn man Deine Frage liest, könnte man meinen, meinen, Du bist mindestens 60 Jahre alt. IMMER lange gesund und DANN IMMER lange krank.

Mensch, das Ganze heißt LEBEN! Alles ist Veränderungen unterworfen, Deine schulischen Leistungen, Deine Gesundheit, Deine Finanzen und Deine Freunde. Ohne Veränderungen ginge es nicht vorwärts.

Sicher, wenn Du ständig NUR Magenschmerzen hast oder NUR erkältet bist, könnte man ier mal mit einem Blutbild, wenn Du gesund bist, nachsehen, ob irgendwelche Werte nicht in Ordnung sind. Wenn es sich aber um verschiedene Erkrankungen handelt, dann ist das einfach so, und man muß es hinnehmen. Nicht jeder, der ein Bombenmimmunsystem hat, ist gegen einen Bombenabwurf gefeit oder gegen einen Autounfall.

Warte mal, bis Du älter bist, wenn sich dann die Zipperlein einstellen. Dann wirst Du Dir wünschen, Du wärst einhalbes Jahr gesund. Also bilde Dir keine Probleme ein, wo keine sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1alman1
10.02.2016, 12:06

Chill mal? Mich interessiert einfach die Ursache, das wird doch wohl noch erlaubt sein, oder?

0

Sind es immer wieder ähnliche Krankheiten, die dich lahmlegen? Wenn ja, könnte man da mal ansetzen. Alles Gute B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1alman1
10.02.2016, 12:07

Naja so ziemlich immer Erkältung...

0