Frage von schnute111, 148

Warum bin ich immer müde? Obwohl ich sehr viel schlafe?

Habe heute morgen bis halb 11 geschlafen, bin aufgestanden habe etwas gegessen und bin dann um 1 wieder ins Bett und habe bis 16:45 wieder geschlafen. Bin dann aufgestanden wieder gegessen etwas tv geschaut und jetzt bin ich wieder so müde das ich sofort einschlafen könnte. Habe nichtmal Energie dazu, mit meinen Freunden feiern oder etwas trinken zu gehen. Unter Der Woche ist es das selbe. Ich komme aus der Schule und gehe sofort schlafen bis ca. 18 Uhr, und um 22 Uhr bin ich dann wieder total müde. Woran könnte das liegen ?

Antwort
von krisix333, 60

Wie schon genannt können Vitamin oder Eisenmangel daran schuld sein. Das musst du mal vom Arzt abchecken lassen. Es kann aber auch sein, dass du einfach deine richtige schlaflänge noch nicht gefunden hast. So dumm sich das auch anhören mag, zu viel schlafen löst auch Müdigkeit aus. Zum Beispiel wird ja als Mittagsschlaf eine Länge von 20-30min empfohlen. Danach fühlt man sich besser. Wenn man aber einfach so mal für zwei Stunden schläft kommt man in die tiefschlafphase und danach fühlt man sich als hätte man drei Tage nichts geschlafen. Das solltest du vielleicht mal ausprobieren. Du musst einfach mal für mehrer Wochen ausprobieren wann es dir am besten geht. Bist du wach wenn du von 22-6 Uhr schläfst? Oder bist du wacher wenn du schon um 20 Uhr ins Bett gehst? Das muss jeder für sich selbst heraus finden.

Ich hoffe ich konnte helfen 

Antwort
von Bernstein888, 59

Bist du männlich/ weiblich ? Wie alt ?

Ich würde dir zu einem Arztbesuch und einer Blutuntersuchung raten. Evtl hast du Eisenmangel. Dieser kann in der Tat so eine Müdigkeit auslösen. Gerade junge Frauen haben oft damit Probleme.

Aber es können noch viele andere Dinge in Frage kommen.

Zum Beispiel haben vegetarisch / vegan lebende teilweise oft Vitamin B Mangel. Dieser kann einen auch sehr müde machen...

Manche haben eine unentdeckte Herzkrankeit, die müde macht...

Es gibt noch unzählige andere Gründe was dahinter stecken könnte. Ich rate dir dazu dich von einem Arzt durch checken zu lassen!!!

Kommentar von schnute111 ,

Bin weiblich und 17. und nein bin keine Veganerin 😁

Kommentar von Bernstein888 ,

Geh mal zu deinem doc. Ich denke der wird direkt deinen eisenwert checken.
Junge Mädchen haben oft zu wenig Eisen im Körper. Das löst eine Blutarmut aus und die kann sehr sehr müde machen!
Das solltest du wirklich vom Arzt klären lassen.

Antwort
von bayramtee, 62

Hast du mal beim Arzt einen Bluttest machen lassen?

Falls du Vegetarier_in bist oder deine Periode vor kurzem hattest könnte es sein dass du eisenmangel hast.... das is relativ häufig der Grund für so extreme Müdigkeit

Antwort
von YoWriter24, 45

War bei mir auch so. Was mir geholfen hat war ein geregelten Schlafrythmus. Das heißt ich gehe zum Beispiel am Wochenende um 1 Uhr schlafen und stehe um 10 Uhr auf und das mache ich dann jedes Wochenende bis mein Körper sich daran gewöhnt hat. Ich hoffe es wird dir auch helfen wen du es versuchst. Mfg Yowriter24

Antwort
von voicht, 50

Gibt da viele Dinge die du mal überprüfen könntest:

klassisch ist Blutarmut/ Eisenmangel

oder manchmal auch zu viel Zucker, kann erst aufbauschen danach müde machen.

Antwort
von TiggaTiggaTigga, 38

Geh mal zum Arzt und lass eine Blutprobe machen und frag ob du Eisenmangel hast, war bei mir auch so( habe das vor 2 wochen erfahren) Nehme seit dem Eisen kapseln und ich bin nurnoch müde wenn ich wenig schlaf hatte

Antwort
von schaerschweiz, 6

Du solltest Dich vielleicht auch gegen eine Schlafapnoe untersuchen lassen. Apnoeiker haben nachts Atemstillstände, die die Sauerstoffaufnahme behindern.

Antwort
von Narave, 39

zu viel schlaf ist dauerhaft genau so ungesund wie zu wenig. habs in ferien/urlaub auch geschafft bis 1 oder 2 nachmittags zu schlafen, also zwischen 10 und 12 h schlaf... war dann als ich wach wurde total kaputt. bei mir wars damals die schilddrüse (unterfunktion) da gibts dann thyroxintabletten.

Antwort
von Silmoo, 22

Schildere Deinen Zustand mal einen Allgemein Arzt. Es konnte an einen speziellen Vitaminmangel liegen. Dafür gibt es bei dem Arzt Vitamin Spritzen.

Antwort
von Zwergenfrau1997, 52

Eventuell Eisenmangel. Da ist man müde, aber das kann nur ein Arzt rausfinden, also bitte gehe zum Arzt zum Blutabnehmen, klar es kann noch was anderes dahinterstecken, aber meistens ist es Eisenmangel.

Antwort
von kleineMausMaus, 33

Über die Ernährung geht viel. Auch Bewegung an der frischen Luft. Du könntest aber auch mal die Schilddrüse überprüfen lassen. Und Bluttest, wie schon hier erwähnt.

Antwort
von marina2903, 40

dir fehlen obst und gemüse sowie sauerstoff

Antwort
von Hobbybastler123, 15

Du schläfst zu viel, reduziere mal auf 8 Std. deinen Schlaf. Zu viel Schlaf ist genauso schädlich wie zu wenig Schlaf.

Antwort
von putzfee1, 20
Antwort
von Drachenschmiede, 40

Ich habe das auch. Manchmal  schlafe ich sogar bis 2 Uhr MITTAGS! Danach bin ich trotzdem noch müde und liege dann bis 4 im Bett und stehe erst dann auf  XD. Am Abend vorher gehe ich so ca. um 12-1 Uhr schlafen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community