Frage von miner002, 18

Warum bin ich immer mies drauf?

Ich hab eigentlich genug gute freunde (etwa 6-7 stück), trotzdem hab ich jeden Abend das Gefühl dass mich keiner leiden kann ^^. Klingt zwar seltsam, ist aber so... heute z.B. war ich mit Freunden Billard spielen, es war super und ich bin grade erst nach hause gekommen. Nun sitze ich am PC und bin mies drauf, weil in mir ein Gefühl der Einsamkeit herrscht, welches sich nicht unterdrücken lässt. Ich weiß eigentlich, dass ich genug Leute um mich rum hab, aber sobald ich alleine bin geht es mir schlecht. Ich habe auch eine gute Freundin mit der ich sehr häufig skype, sie ist auch grad online, ich hab aber aus irgendeinem Grund nicht den Mut sie zu fragen ob wir skypen wollen, weil sie nichts geschrieben hat.... Wenn ich zur schule gehe (bin 15) bin ich ständig nervös, sobald mich irgendjemand beleidigt oder kritisiert (selbst wenn mir die Person eigentlich egal ist) bin ich mies drauf! Irgendein Vorschlag?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von crazygirl444, 18

Uuuuh das kenn ich.

Ich hab 40 Freunde und wenn ich allein bin fühl ich mich als sei ich das unbeliebteste auf der Welt.

Du bist nicht gern alleine. Und das hängt von deinem Selbstbewusstsein ab.

Tipp: geh einkaufen hol dir neue Klamotzen und lern neue Leute kennen. Die klamotten einfach nur so also für dich. Wirst sehen wenn du bei Freunden übernachtest und du zugespämt wirst von Leuten wirst du dich nicht mehr einsam fühlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten