Frage von caro1307, 81

Warum bin ich die Liebe?

Hallo zusammen,
Ich brauch mal neutrale Meinungen und Anregungen zu folgendem Thema: mein Freund (25J) behandelt mich (23j) oft so das ich mir wie ein Kind vorkomme . Sagt immerzu mit Unterton das ich wirklich eine brave wäre und eine sehr liebe und das immer zu. Anfangs fand ich's noch ganz nett aber jetzt find ich's einfach nur noch respektlos auch wenn ich ihm sage, dass ich das nicht hören möchte da ich mich da wie ein Kind fühle kommt von ihm nur "ja du bist doch auch ein Baby".... Auch allgemein andere Dinge die ich nicht möchte werden ignoriert und trotzdem gemacht mit seiner Begründung "du musst dich eben damit abfinden" zB das berühren meiner Wangen (da ich da oft durch hormonschwankungen Akne bekomme mag ich das nicht wenn da irgendwelche Hände rumfummeln)
Ich weiß nicht mehr wie ich damit umgehen soll...
Evtl habt ihr noch neue Tips?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von charmpagner, 16

Tja,Baby ;-) da tust du deinem Freund ja wirklich einen großen Gefallen. Denn offenbar braucht er ganz dringend das Gefühl der Überlegenheit. Das ist gar nicht mal so selten bei Männern. Und kann sogar so weit gehen, dass sie bei einer selbstbewussten, fordernden Frau gar keinen hochbekommen würden...

Das Schlimme in deinem Fall ist, dass er dich ständig herabsetzt mit seiner Art, um sich selbst größer zu fühlen. Aber so hast du ihn ja kennengelernt. Und vermutlich hat dich gerade diese scheinbar selbstsichere Art auch angezogen?

Der entscheidende Punkt in deinem Verhalten ist, dass du wahrscheinlich nicht konsequent bist. Wenn Nur beschweren reicht nicht, weil ja ansonsten alles so weiterläuft zu seiner Zufriedenheit. Er muss spüren, dass es Konsequenzen hat, wenn er dich nicht ernst nimmt. Du musst also nicht unbedingt böse werden, aber sei konsequent! Ist ja auch in der erziehung von Kindern ein ganz wichtiges Verhalten.

Erst wenn du ihm eine Konsequenz androhst und sie dann auch ganz zuverlässig umsetzt, wenn er sich wieder falsch verhält, merkt er, dass er dich ernst nehmen muss. Dass du es auch wirklich so meinst, was du sagst. Dass du deine Interessen auch durchsetzen kannst und nicht nur ein Anhängsel zum Spielen bist ;-) Bislang gibst du ihm das Gefühl, alles mitzumachen, weil du ja "so lieb" bist. Auch deine Beschwerden findet er vermutlich "süß".

Aber du bist dir bewusst, dass dein dann selbstwebussteres Verhalten dazu führen kann, dass er seine Überlgenheit vermisst? Womöglich wird er dann unzufrieden? Vielleicht solltest du doch lieber darauf verzichten, um sein Selbstwertgefühl auf deine Kosten aufrecht zu erhalten? Wäre doch jeden Tag eine gute Tat! :-D

Kommentar von caro1307 ,

Ich danke dir vielmals für deinen Beitrag, ich finde das hast du ziemlich gut und treffend geschrieben und um ehrlich zu sein hab ich mir das schon ziemlich lange gedacht dass er evtl das Gefühl von Überlegenheit brauch. Dann dachte ich mir irgendwann "neiiiin, kann nicht sein..." Aber würde Sinn machen... Da ich die jenige bin die mehr wie er verdient, diejenige bin die alle Schränke aufbaut weil er zwei linke Hände hat, die jenige bin die fest mit beiden Beinen steht alleine wohnt -Miete zahlt im Gegensatz zu ihm der noch nicht seinen wirklichen Sinn des Lebens gefunden hat und noch bei Familie wohnt ... Ich denke dann spielt dies alles auch mit ....

Antwort
von Flocke59, 15

Hallo caro 1307 .An deiner Stelle würde ich ihm klar sagen , daß du als Erwachsene behandelt werden willst. Mach ihm deutlich  , daß du dir ein Leben mit ihm nicht vorstellen kannst wenn er dich immerzu als Kind sieht.

Jeder Mensch verdient Respekt  ,das sollte er akzeptieren ,denn nicht du bist das Kind, sondern er benimmt sich wie ein Kind , dabei will er mit Sicherheit auch respektiert werden.Setz dich durch ,du mußt dir nicht alles gefallen lassen.

Führe ein vernünfiges Gespräch mit ihm . Wenn keiner vor dem anderen Respekt hat ,kann eine Beziehung nicht standhalten. Liebe Grüße.

Antwort
von mistergl, 30

Na offensichtlich ist dein Freund schwer von Begriff.

Mach ihm deine Standpunkte deutlich klar, wenn es sein muss schrei ihn an. Evtl wird er dann wach und hört was du sagst. Auf jeden Fall ernsthaft und in der realen Welt, nich über Messenger oder so, mit ihm darüber reden, was dir nicht gefällt.

Wir Männer sind manchmal etwas vernagelt, wenn es um das Befinden des Partners in einer Beziehung geht.

Antwort
von Laberdor, 42

... Pfft, da würde ich auch durchdrehen!

Benimmst du dich denn oft eher wie ein Kind? Wie schaut's diesbezüglich mit deiner Wortwahl und deinem Ausdruck aus?

Ich meine, vielleicht liegt das "Problem" nicht nur an ihm. Mein Partner ist wesentlich älter als ich und würde im Leben nicht auf so ein Verhalten kommen.

Kommentar von caro1307 ,

Ich hab ne sehr herzliche Art , bin von Beruf Erzieherin Vllt leitet er das davon ab aber meiner Meinung nach sag ich das schon so dass Mans respektieren sollte

Kommentar von Laberdor ,

Hmm... Ich meinte eher so, in was für einer Stimmlage du redest und welche Vokabeln du benutzt. Musst mal drauf achten - die Benutzung mancher Wörter lässt einen anscheinend auch jünger oder älter wirken.

Das hängt wohl viel von solchen Feinheiten ab, das Problem ist, dass man das natürlich meist nicht bewusst macht, weshalb es auch schwer ist, darauf zu achten.

Kommentar von conzalesspeedy ,

Sorry das kann nicht von der Stimmlage abhängen wie man von seinem Partner behandeln wird.

Ich denke sie sollte ihm sagen das er dieses Verhalten ablegen soll.

Kommentar von Laberdor ,

Du hast mich ganz offensichtlich falsch verstanden.

Die falsche Stimmlage kann evtl. bewirken, dass man auf andere Menschen eher jünger, eben kindlich wirkt.

Was du in meine Antwort reininterpretierst, ist die andere G'schicht. ;)

Kommentar von caro1307 ,

Wenn dann schon eher ruhig und klar

Kommentar von Laberdor ,

Komisch.

Kann es sein, dass er da einfach eine Art Fetisch hat? Also nicht im Sinne von Pädophilie.

Kommentar von caro1307 ,

Stimmt schon ob Mans piepsig sagt oder eher ruhig oder wenn man schreit hat schon Auswirkungen auf den gegenüber dass man es ernst nimmt oder nicht, jedoch klappt das bei allen anderen auch dass sie mich ernst nehmen wenn ich was nicht will nur er nicht ....

Antwort
von conzalesspeedy, 21

Ich finde du mußt dich mit nichts abfinden.

Wenn er deine Wünsche nicht respektiert ist es ihm egal was in dir  vorgeht und das ist nicht gut.

Antwort
von Midgarden, 33

Tritt ihm mal dahin, wo es wehtut - vielleicht begreift er es dann.

Und wenn nicht, schmeiß ihn raus - einen Babysitter brauchst Du wohl nicht

Antwort
von Pinchschlo, 9

Schlag ihm auf die Hand wenn er dich das nächste mal ins Gesicht fassen will

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community