Frage von Dennitolife, 61

Warum bin ich auf einmal besser in der Schule?

Davor war ich meistens immer ein Dreier Kind, in der achten Klasse ich bin auf einer Mittelschule und nur in der neunten Klasse und ein Monat vor dem Quali ohne dass ich viel mehr lernen oder groß Nachhilfe nehme bin ich in Mathe und in Deutsch nur noch ein Zweier Kind und meistens auch einfach ich weiß nicht woran das liegen kann ist das vielleicht auch die Angst den Quali nicht zu schaffen

Momentan gehe ich mit 21 Punkten in den QA was meint ihr

Danke im vorraus

(habe in Deutsch eine LRS )

Antwort
von JanRuRhe, 33

Hallo!
Sei froh :-)
Die Intelligenz und die Einsicht was zu tun oder zu lesen entwickelt sich nicht immer linear, es gibt sogar echte Spätentwickler. Und vielleicht hat die LRS dazu geführt, dass du nicht alles richtig verstehen konntest, was jetzt deutlich besser sein könnte.
Mein Ältester hat erst in der elften Klasse den Dreh bekommen, für die Schule zu lernen.

Kommentar von Dennitolife ,

Okay danke :)

Kommentar von JanRuRhe ,

Gerne :-)

Antwort
von taraanna, 18

Ich denke es ist völlig normal das man besser wird denn obwohl man nicht lernt hat man unterbewusst neue Techniken im Unterricht schon zu lernen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community