Frage von amanda1232, 108

Warum bin ich abends nie satt?

Hallo,

momentan versuche ich etwas auf meine Ernährung zu achten, da ich aus verschiedenen Gründen die Tage zuvor extreme Fressattacken hatte.

Abends ist es dann immer so, dass ich nach dem Abendessen im Bett liege und ich könnte dann eine ganze Pizza verschlingen oder sowas wie Nudeln...

Heute morgen habe ich basisches Müsli mit 1 Mango und 1 Banane und etwas Joghurt dazu gegessen. Für die Süsse habe ich etwas Honig reingemacht.

Zum Mittag gabs dann einen Salat mit Bohnen, Mais, vaganen Mozerella, Tomaten, Erbsen, Blattsalat und Gurke. Selbstgemachtes Senfdressing mit etwas Sojasahne.

Heute Abend hab ich mir dann etwas Reis mit einer Gemüsepfanne (Champignons, nochmal etwas Erbsen, Tomaten, Tomatenmark und Gewürze) gemacht.

Ich war noch eine Stunde joggen und musste noch einen etwas weiteren Weg mit dem Fahrrad fahren.

Ich weiss nicht, was ich verkehrt mache. Habe noch einen Tee heute Abend getrunken, über den Tag bestimmt 2,5 Liter Wasser getrunken. Heute früh wache ich wieder mit einem unwohligen Gefühl auf, Kopfschmerzen vom Hunger und ich fühle mich dann etwas schwach.

Woran könnte es liegen?

Antwort
von Buchstabensuppe, 82

Dass Du abends nicht satt wirst, liegt wohl erst mal an der Umstellung. Vorher hast Du ja große Mengen gegessen, und der Magen wurde dadurch geweitet. Das Sättigungsgefühl muss sich erst wieder normalisieren.

Die Kopfschmerzen können bei einer Ernährungsumstellung auftreten, wenn diese kohlenhydratarm ist, d. h. es geschieht ein regelrechter Zuckerentzug. Das Schwächegefühl kann ein Zeichen von Unterzuckerung sein, weil der Zuckerspiegel zu stark abgefallen ist.

Wenn Du noch joggst und Fahrrad fährst, solltest Du etwas mehr essen, besonders eiweißhaltige Produkte, die wichtig für den Erhalt der Muskeln sind.

Antwort
von AylaLina, 108

Bist du denn unmittelbar nach deinem Reisgericht wirklich satt gewesen?
Sonst einfach ein wenig mehr.
Und du musst dir ja nicht alles verbieten. Mach dir vielleicht abends noch einen schönen smoothie und wenn du wirklich Hunger hast ein bisschen Gemüse oder Obst.

Anfangs ist das trotzdem normal, wenn du vorher mehr gegessen hast. Aber das gibt sich sicher bald

Kommentar von AylaLina ,

und Glaube mir, nicht alles verbieten. Wenn du Heißhunger hast, einfach ein bisschen Schokolade essen, am besten Zartbitter ist aber im Grunde egal. Die Menge macht das Gift. Je mehr so dir so konsequent verbietest umso schlimmer werden die definitiv dann wieder folgenden fressatacjen sein

Kommentar von amanda1232 ,

Heheh, ich weiss leider nicht, was gesunde Portionen wirklich sind und ab wann ich richtig satt bin. Aber die nächsten Tage werde ich mir echt mal einen Smoothie oder so machen, mir fehlt jetzt schon das Süsse :D Ja, gewöhnen werde ich mich hoffentlich schnell! 


Ps: Ja, ich denke ich fahre sicher falsch, wenn ich mir Dinge verbiete. Morgen gönne ich mir mal ein Stück Kuchen *_*

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Diät & gesund, 68

Hallo!

dass ich nach dem Abendessen im Bett liege und ich könnte dann eine ganze Pizza verschlingen oder sowas wie Nudeln.

Das sollte nicht der falsch sein und der Mangel überträgt sich in den nächsten tag. dabei ist der Stoffwechsel gerade nachts recht gut. 

Man darf nicht mit Hunger ins Bett gehen, dass ist immer falsch. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von WiIIiam, 90

Hunger bedeutet das du von bestimmten sachen zu wenig im Körper hast, Kalorien oder Eiweis soltest du mehr essen !! Ganz verzichten kann man nicht !!

Antwort
von Dirndlschneider, 94

Man soll abends ja Eiweiß zu sich nehmen , vllt hilft ja ein kleiner Quark , also mich sättigt das ziemlich stark . Ein paar frische Kräuter rein , da machst du sicher nichts falsch . Mir hilft manchmal schon ein Glas Milch .

......und 2,5 l Wasser oder anderes  Trinken sind fast zu viel ! Neueste Erkenntnisse raten davon ab , es kann sogar den Nieren schaden ! LG

Kommentar von amanda1232 ,

Das mit dem Quark ist eine super Idee. Ich müsste da nur eine vegane Alternative finden, mal gucken, ob es im Veganz etwas gibt, dann probiere ich das mal mit den Kräutern aus. 2.5 l habe ich heute nur getrunken, weil ich ja noch sporteln war :D 

Kommentar von Dirndlschneider ,

Es gibt ja sicher genügend eiweißhaltige , pflanzliche Lebensmittel .....

Kommentar von WiIIiam ,

Schaden tut Wasser nicht 😂😂 wo hast du den das her ?? 1.5-2.5 L sollte man am Tag trinken aber in genug grossen abständen

Kommentar von Dirndlschneider ,

2,5 Liter sind schon viel ! Ich weiß , dass das überall behauptet wird , aber mir widersteht Wasser nach 2 Gläsern - auch in großen Abständen , und da habe ich mir halt den passenden Artikel dazu herausgesucht.......;o)........

.....aber im Ernst , sollte man nicht seinem natürlichen Durstgefühl auch noch trauen können ?

Antwort
von KlaraStyles, 59

Wenn man sich pflanzlich ernährt soll man auch mehr essen. Das heißt du solltest 2000+ Kalorien essen. Abnehmen bedeut nicht hungern. (Ich weiß nicht ob du dich vegan ernährst, wenn ja Honig ist nicht vegan)

Kommentar von amanda1232 ,

Ja, ich rutsche da so schnell in diese krasse Phase rein. Ich versuche mal etwas mehr zu essen. Ich ernähre mich so halb vegan :D 

Antwort
von Moskito, 73

Versuch mehr Sättigendes zu essen. Vollkornreis statt normales Reis z.B.. Und Gemüse wie Kichererbsen, Linsen, rote oder weiße Bohnen, grüne Sojabohnen (Edamane, gibt es TK, finde ich ja sehr lecker)  - oder eben Fleisch oder Fisch dazu.

Kommentar von amanda1232 ,

Hey :)

Danke für deine Antwort. Habe ganz vergessen zu erwähnen, dass das Vollkornreis war und im Salat waren auch schwarze Bohnen. Hatte beim Einkauf extra drauf geachtet. Vielleicht sind die Portionen auch einfach zu klein. Grüne Sojabohnen kenn ich noch gar nicht, werd ich mal ausprobieren! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community