Frage von silberquark, 114

Warum bezeichnen die IS Männer Frankreich als das "Zentrum der Dekadenz"?

Ist Frankreich irgendwie perverser als der Rest vom Westen? Sie bezeichnen es ja als Sodom&Gomorrha wenn ich das richtig verstanden habe :)

Antwort
von Meandor, 31

Frankreich zieht sein Liberte, Egalite, Fraternie halt einfach durch.

Dazu gehört halt auch, dass die Religionen wirklich frei und völlig unabhängig vom Staat sind. Weder unterdrückt, noch gefördert.

Frankreich ist ein Staat, in dem Religion somit keine öffentliche Rolle spielt.

Das könnte einer "Einrichtung" die der Meinung ist, dass sich der Staat nach religiösen Vorgaben richten muss, etwas zuwider sein.

Antwort
von wfwbinder, 45

Es könnte sein, weil Frankreich die Regeln des sekularen Staates strickt durchzieht.

Keine Burkas, die Polizei geht in den Banlieus ziemlich hart vor, die Moslem fühlen sich da ziemlich unter Druck.

Antwort
von Ifosil, 78

Deren verblendetes Weltbild, ist in etwa das Gleiche eines Psychopathen. Für die ist alles Dekadent, sogar wenn man morgens in der Dusche furzt. 

Antwort
von Schnoofy, 48

Ich glaube nicht, dass die Gedanken irgendwelcher Wirrköpfe rational erklärbar sind.

Antwort
von charmingwolf, 20

Ein paar Zitaten :

 Jean de Viguerie: "Die Leugnung des
Glaubens,
der das erste Zeichen der Dekadenz"

Die Leugnung des Glaubens war
das erste Zeichen des Verfalls ...

Die Dekadenz , die in den 60er Jahren des
20. Jahrhunderts begann
, ist viel ernster , weil die Verweigerung des
Glaubens und
der traditionellen Werte fast universell ist.

Heute ist die Phase der Dekadenz
überschritten wird. La France liegt im Sterben.
Vielleicht
ist sie schon tot (John Viguerie).

Ursachen für den Rückgang (Jean de Viguerie): Die dritte ist vielleicht das wichtigste: ich
über die neue "Bildung" spreche und die "neue Erziehung"
, die seit den frühen sechziger
Jahren geherrscht hatte, haben die Köpfe von zwei Generationen geschwächt und
wurden beraubt beide ihre französisch Erbe…………

Diese Nation hat verloren,
zugleich, und
das Gericht, und das Gedächtnis.
Er sah nur seinen Appetit. Vorbehaltlich dieser Bedingungen kann ein Land nicht
ewig leben.
Er wurde bald erstickt.
Frankreich ist nichts anderes als eine Farce.
Wir können nicht mehr von Verfall oder Dekadenz zu sprechen.
Wir stehen vor dem Tod und Verlust "(John Viguerie, Historiker, emeritierter Professor der
Universitäten. Siehe seinem neuesten Buch The
Two
- Heimat, Editions Dominique Martin Morin, in der New History Bewertung zitiert, ebd., Nr 10, Januar-Februar 2004 Seite 34).

Jacques Heers " , ein
Verfall der Moral"

"Man
könnte sagen
, dass
Frankreich im Niedergang ist
, wenn
die aktuelle Zeit an die großen Zeiten des Wohlstands und internationalen
Einfluss verglichen.

Für mich ist die Dekadenz , die
wir kennen
, ist sehr
deutlich die Verweigerung der Arbeit.

Das Nachdenken über die Kündigung des Verfalls von Valéry Giscard d'Estaing

Decadence: nein,
sondern ein politisches System, außer Atem, die nicht die Höhe der Nation …………

"Frankreich ist ruiniert",
"Frankreich ist verloren", das Lied, das wir kennen.

Antwort
von voayager, 23

Wer voll des Hasses ist, unbedingt Sündenböcke als Blitzablweiter braucht, dem fällt gewiß stets was ein, was ihn in wilde Wut versetzt. Isses nicht "das Eine", dann aber bestimmt "das Andere", was ihn auf die Palme bringt.

Antwort
von tryanswer, 71

Wer weiß schon, was in den IS-Wirrköpfen vorgeht. Wahrscheinlich war Frankreich nur das erste europäische Land, was ihnen eingefallen ist.

Antwort
von RayAnderson, 2

Hallo,

zu Deiner Frage:

Warum bezeichnen die IS Männer Frankreich als das "Zentrum der Dekadenz"?

Ist Frankreich irgendwie perverser als der Rest vom Westen? Sie bezeichnen es ja als Sodom&Gomorrha....

Die geistigen Ergüsse von kranken Menschen sind selten nachvollziehbar.

Wie anders soll man diese Menschen sonst bezeichnen.

Hasserfüllt gegenüber der ganzen Welt. Gewalt gegen Jeden, unabhängig ihres Glaubens, Hautfarbe oder sonstiger Zuordnungen, ob arm oder reich.

Frankreich geht seinen Weg, aufrecht und mit Stolz. Religion und Politik wird strikt getrennt. Alle sind vor dem Gesetz gleich.

Liberté, Égalité, Fraternité (Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit)

Herzlichen Gruß,

RayAnderson

Antwort
von 1988Ritter, 24

Fahr doch einfach mal nach Paris.

Dort findet sich eine Vielzahl von Muslime, insbesondere aus den ehemaligen Kolonien Frankreichs.

Diese Muslime sind es, die Berichte über die unislamischen Verhältnisse in Frankreich in ihrer Heimat verbreiten. Da ist es nur ganz natürlich, dass IS ebenfalls mit dem westlichen Leben konfrontiert wird.

Weiterhin sind die französischen Muslime zum größten Teil aus dem nordafrikanischen Raum, und leben somit den wahhabitischen Glauben. Der wahhabitische Glaube ist der fundamentalistische Islam.

Dementsprechend ist Frankreich natürlich was ganz ganz böses.

Antwort
von atzef, 26

"Perverser als der Rest vom Westen"

Demnach hältst du also pauschal "den Westen", also Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, Freiheit, Toleranz, feste Verankerung von Menschenrechten, Gewaltenteilung etc für "pervers"?

Da ist man schon neugierig, was dir als nichtperverse Alternative vorschwebt...

Kommentar von silberquark ,

Hab ja nicht gesagt dass es schlecht ist pervers zu sein ^^

Kommentar von atzef ,

Das musst du auch nicht.

"Pervers" ist allgemein negativ konnotiert. Wer also "den Westen" so bezeichnet, distanziert sich automatisch kritisch von ihm und verdingt sich als propagandistisches Sprachrohr u.a. des islamistischen Fundamentalismus oder trollig-antiwestlicher Russenpropaganda...

Wenn du nicht in diese Ecke gestellt werden möchtest, solltest du besser auf deine Wortwahl achten.

Kommentar von silberquark ,

nö mach ich aber nicht

Kommentar von atzef ,

Dann willst du also als IS-Propagandist angesehen werden. Bitteschön. Hier darf sich auch jeder zugrunde richten, wie er möchte.

Antwort
von Barry90, 31

Dekadenz heißt so viel wie Niedergang der Gesellschaft. Was die ISIS damit meinen? Keine Ahnung, vielleicht die Tatsache, dass in Frankreich viele Menschen leben, die nicht so gläubig sind wie sie. Aber dann müsste ja Sachsen für die das absolute Zentrum der Dekadenz sein.

Antwort
von Joschi2591, 32

Was der IS so von sich gibt, kannst Du doch nicht im Ernst ernst nehmen.

Das sind doch alles irregeleitete, kranke Typen mit einem verbrannten, amputierten Hirn, denen jegliches Lebensgefühl fehlt.

Kommentar von PatrickLassan ,

Und das ist noch höflich ausgedrückt.

Antwort
von earnest, 32

Es ist doch völlig schnurz, wen oder was diese durchgeknallten "Gotteskrieger" als dekadent bezeichnen. 

Griuß, earnest

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community