Frage von klugshicer, 38

Warum bevorzugen manche Navigationssysteme (im Modus schnellste Verbindung) Nebenstraßen obwohl sich dadurch die Fahrzeit erhöht?

Ich bin gerade dabei mein Navi (Navigator Free) zu optimieren und muss feststellen dass sich die Software manchmal absolut unlogisch verhält.

Es gibt bei uns eine Hauptstraße die auf direktem Weg von einen Stadtteil in den nächsten führt - trotzdem schickt das Navi einen über ein dutzend Nebenstraßen, wodurch sich Zeit und Wegstrecke sogar verdoppeln.

Ich musste sage und schreibe 15 Nebenstraßen sperren bis das Navi endlich die kürzeste und schnellste Verbindung auswählt.

Kann mir irgend jemand erklären wie es zu solchen Fehlern kommt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Salsum, 23

Das stimmt so nicht. Das kann man bei Einstellungen so machen, das hast Du was falsch eingestellt. Und wenn Du hierzu Hilfe brauchst, dann schreibe doch bitte um welches System bzw. welche App.  es sich handelt.

Hast Du vielleicht für Fußgänger eingestellt und nicht für Autos?

Kommentar von klugshicer ,

Ich Verwende Navigator Free von Mapfactor

Das Navi wird an einem Motorroller (50 ccm 45 km/h) verwendet - bei dem Profil handelt es sich um ein modifiziertes Profil für Fahrräder.

  • Die Höchstgeschwindigkeit wurde auf 45 km/h eingestellt
  • Kraftfahrstraßen wurden manuell gesperrt

Aber jetzt habe ich durch Zufall entdeckt, dass man die Geschwindigkeiten für bestimmte Straßen manuell festlegen kann.

Wenn man im Fahrzeugprofil die Nebenstraßen auf 30 km/h reduziert, die Geschwindigkeitsbeschränkung für Nebenstraßen deaktiviert und die Gewichtung der Nebenstraßen auf 45% absenkt, dann nimmt er die richtige Route

Kommentar von Salsum ,

Ja das meinte ich

Antwort
von Lukomat99, 21

Ist das Navi von TomTom?
Das sind nämlich die Besten

Vielleicht merkt das Navi wenn Stau ist? Oder wenn viele Ampeln dort sind. Deshalb sucht er die Strassen welche am besten befahrbar sind. Und der Umweg wird dann durch die vielen Ampeln und Stau kompensiert

Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von klugshicer ,

keine TomTom sondern Navigator Free und die Route die es aussucht ist von allen die schlechteste

  • länger
  • langsamer
  • alle Kreuzungen mit "Rechts vor Links"
Kommentar von Lukomat99 ,

Dann kauf dir mal TomTom wenn du willst.
Die geniessen einen sehr guten Ruf.

Ansonsten kann ich dir nicht weiterhelfen da ich selbst noch nicht Autofahre.

Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von klugshicer ,

TomTom ist mir zu teuer - außerdem kochen die auch nur mit Wasser bzw. verwenden das selbe Kartenmaterial wie Navigator Free.

Das einzige was TomTom und Co machen ist dass sie noch einen Spurassistenen und Stau-Umfahrungen integrieren.

Kommentar von Lukomat99 ,

Ok
Vielleicht hast du falsche Einstellungen getroffen.
Zumbeispiel für Fussgänger.

Antwort
von Nayes2020, 22

wenn die hauptstraße in der Datenbank mit langen Wartezeiten, staus und vielen Ampeln liegt. dann versucht das navi die Nebenstraße zu umfahren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community