Frage von Qochata, 69

warum beten nicht im walde - der wald ist aller freund?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schwimmakademie, 29

Wer sagt, dass das nicht gehen soll? Solange du Deinen Gott dort findest und er dich, wieso nicht.

Besonders wenn du dich dort wohler fühlst als zB in der Kirche ist es sogar nur logisch, dass du es dort versuchst.

Kommentar von Qochata ,

In Gotteshäuser darf nicht jeder rein, z. b. Säuglinge/Kleinkinder, weil sie "stören." Gestört ist der Mensch. Im Wald darf jeder rein, weil der Wald, wie gesagt, aller Freund ist.

Antwort
von silberwind58, 18

Du kannst überall beten,Gott ist ja auch überall!

Antwort
von FelinasDemons, 46

Viel zu dreckig, zudem huschen da überall Tiere herum und nicht alle sind friedlich gesinnt.

Kommentar von Qochata ,

viele friedlicher als du

Kommentar von FelinasDemons ,

Wenn du meinst,Troll:)

Kommentar von Qochata ,

Selbst ein Wolf würde dir im Wald nichts tun. Studiere das Leben der Wölfe. Sie sind wohl die sozialsten Wesen der Welt, wovon wir Menschen nur träumen können.

Antwort
von Kleckerfrau, 26

Du kannst beten wo du willst. Dein Gott hört dich überall.

Antwort
von Gustavolo, 28

Qochata:

Beten kannst du überall, nicht nur in einer Kapelle, einer Kirche oder einem Wallfahrtsort. Die Wirkung ist überall gleich.

Antwort
von Indivia, 26

Es gibt sogar Waldfriedhöfe ( googel mal friedwald), soagr die Messer für die Trauernden für meinen Vater hat im Wald statt gefunden.

Und unsere evang. Kirche macht auch outdoor Gottesdienste und sie haben mit dem pfarrer eine Waldwoche gemachtund rate wo gebtet wurde. Genau mitten im Wald.

In der psychatrie fanden die Gebete sogar im Aufenthaltsraum der geschlossenen Psychatrie statt.

Wo  steht geschreiben das du im Gotteshaus beten musst???

Kommentar von Qochata ,

Die meisten Gläubigen brauchen aber ihre Gotteshäuser. In etwa so,  wie der Blinde seinen Stock braucht

Kommentar von Indivia ,

Ich glaube das dies ziemlich unsinnig ist,es soll Leute geben die jeden tag vor dem essen beten, in religösen Grundschulen und Kitas wird oft auch gebetet, im Kommunionsunterricht hat meine Tochter bei der Katechetin daheim gebetet, auch kann ich mich dran erinnern das wir während der besinnungstage und der Kommunionsfahrt in Jugendherbergen gebetet haben.

Ich habe nei jemanden kennen gelernt, der sagte er betet aufgrund des Ortes nciht, sondern wenn dann höchstens,weil er nicht an Gott glaubt.

Antwort
von kenibora, 17

Kannst doch überall beten so lange Du kannst und willst....!

Antwort
von TokTokdasEi, 36

Sogar der Wald braucht mal seine Ruhe.

Außerdem man kann auch auf der Toilette oder sonst wo beten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten