Frage von Ska234, 68

Warum bestraft das Schicksal mich so?

Vor 2 Jahren ( in der 10 Klasse ) war ich in ein Mädchen verliebt, allerdings war ich zu der Zeit etwas neben der Spur ( heute auch noch ) und ich dachte mir ich lasse es einfach vergehen, heute 2 Jahre später nach dem ich den ganzen Liebeskummer schi überwunden hab treff ich sie erneut beim Einkaufen... Warum ausgerechnet mir? ich wollte damit eigentlich abschließen und Positiv in die Zukunft schauen wieso passieren mir immer solche dinge die mich runterziehen? ich war immer Freundlich und Höfflich zu jeden und ich dachte mir irgendwann muss doch auch mir wieder mal was gutes passieren...

Werde ich irgendwie von einer art Dauerhaftes Pech verfolgt oder warum trifft es immer mich?...

Antwort
von maus1414, 59

Hoffentlich klingt das jetzt nicht blöd, aber was is wenn dieses treffen beim einkaufen kein zufall war sondern 'schicksal' vlt soll es dir einfach zeigen das du es mit ihr doch versuchen solltest, nimm wieder kontakt mit ihr auf und schau was rauskommt...oder du entscheidest dich anders und lässt es. Musst du wissen was du willst. hör am besten auf dein herz (nimm deinen kopf aber auch mit ;) )
viel glück

Antwort
von xylitpro, 68

wow du armer, deine probleme hätte ich auch gern. 

du hast ein mädchen, in das du mal vor jahren verliebt warst, im supermarkt gesehen... echt heftig. du wirst sie jetzt vermutlich wieder für jahre nicht mehr sehen. spätestens in ein paar wochen wirst du dich an das wiedersehen gar nicht mehr erinnern und fertig.

Antwort
von Virginia47, 22

Weil du immer noch neben der Spur bist und das nicht ordentlich einordnen kannst.

Was ist passiert? Hat sie dir einen Heiratsantrag gemacht? Dann könnte ich noch verstehen, dass du so heftig reagierst. 

Das hat nichts mit Schicksal oder Pech zu tun - das war ganz einfach Zufall. 

Du machst dir viel zu viele unnötige Gedanken darum. Sieh es, wie es ist: Ein Zufall. Und in den nächsten Jahren wirst du sie vermutlich nicht wieder sehen. Und wenn doch, ist es eben auch wieder Zufall. 

Du solltest dich allerdings anstrengen, dein Leben auf die Reihe zu bringen. Dass du nicht so neben der Spur bist. Und dich so ein kleines Treffen aus der Bahn wirft. 

Antwort
von seelina62, 34

Es ist doch wohl kein Schlag vom Schicksal wenn du jemanden siehst den du mal geliebt hast oder sogar liebst ? Mach dich damit nicht so fertig. Ich selbst war ein Jahr lang in eine Person verliebt, sehe sie sie jeden Tag und weiß nicht genau was ich dabei fühle. Ganz ehrlich mal: Es gibt auch andere Dinge im Leben. Wer weiß, vielleicht war es auch ein 'Zeichen', dass du ausgerechnet SIE nach 2 Jahren siehst?
Ps: niemand bestraft dich:)

Antwort
von gerti77hotchick, 30

Sieh es als prüfung- what doesnt kill you makes you stronger

Antwort
von nowka20, 8

damit mußt du fertig werden. erst dann gehst du gestärkt aus deinem kummer hervor

Antwort
von lulululululul, 24

Ja du hast definitiv ein schreckliches leben und das Schicksal hasst dich ... find dich damit ab

Antwort
von sleepy55, 16

Du weißt noch garnicht mal ansatzweise, was ein hartes Schicksal ist. Sei froh, dass es Dir gut geht.

Antwort
von GoldenPie, 23

Was soll das mit Pech zu tun haben? Du triffst sie im Laden, na und? Musst ja nicht mit ihr interagieren wenn du nichts mit ihr zu tun haben willst. Ich versteh dein Problem nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community