Frage von DeepNquieT, 69

Warum beschränken sich so viele auf den Musik Geschmack und welche Argumente kann man dagegen bringen?

Hi, also mir fiel in letzter Zeit häufig auf, das sich viele Menschen auf den Musik Geschmack anderer beschränken und danach auch sofort eine andere schlechtere Meinung zu denjenigen haben. Ich höre zB. viel verschiedenes und mache auch eigene Rap Musik. Zurzeit höre ich auch gerne Freiwild, also Deutschrock. Da kommen mir immer wieder Leute im Weg, die das dann sehr abwerten. Von wegen Nazis usw. Obwohl das ja eigentlich nicht stimm. Ich sag dann meist immer, wer sich auf den Musik Geschmack von anderen beschränkt, ist meist selbst beschränkt... Welche Argumente könnte man noch bringen ?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 9

Hallo :)

Ich halte es für total intolerant & auch für ein Zeugnis einer begrenzten eigenen Lebensperspektive, wenn man andere anhand ihrer persönlichen Geschmäcker wie bezogen auf Musik oder auch Mode, Literatur, Autos, Sport usw. diskriminiert bzw. diskreditiert/lächerlich macht -----------> leider sind gerade "individuelle Freigeister" oft von diesem Schlag & belächeln andere, die ihrer Meinung nach einen minderwertigeren Geschmack haben.. sehr traurig!

Außerdem kannst du ja auch die Musik hören, ohne deren Aussage, ggf. die mentale oder politische Gesinnung der Musiker/des Interpreten bzw. deren im Schubladendenken manifestierte Images zu teilen/zu pflegen ----------> ich höre etwa auch ganz gern Heinz Rudolf Kunze, der mitunter Positionen vertritt die ich nicht teile^^

Alles ist okay, solange es Spaß macht.. und wenn dich jmd. drauf anspricht, dann stelle doch mal die Konterfrage, ob man überhaupt Ahnung etwa von Freiwilds Musik hat ODER nur das nachplappert, das die Gesellschaft über diese Band erzählt... bin mir seeeeeeehr sicher, dass dann keine Antwort oder nur Gestammel kommt^^ so stellt man Leute bloß ;)

Schönes Wochenende & viel Spaß weiterhin beim Musikhören!

Antwort
von SarahTee, 26

Leider sind viele der Meinung, dass eine andere Musikrichtung nur Gedudel,... ist, weil sie ihnen nicht gefällt. Ich mag eigentlich fast jede Musikrichtung (kommt eben immer aufs Lied an). Wenn ich mal doch etwas nicht mag, dann hab ich trotzdem kein Problem damit, wenn sich das andere anhören. Irgendwie ist es doch auch schön, dass nicht jeder das gleich hört,... . Die Unterschiede zwischen den Menschen machen diese Welt doch gerade so schön. Wenn jeder das gleiche mögen würde, dann wäre das doch eine total langweilige Welt. Und hier zeig sich mal wieder, dass manche Menschen wieder lernen sollten, was Toleranz bedeutet. Das fällt mir nicht nur bei Musikrichtungen auf.

Kommentar von DeepNquieT ,

Das stimmt vollkommen, genauso so ist es bei mir auch ! ich hasse die Engstirnigkeit...

Antwort
von kiara36, 14

Ich habe früher sehr gerne eine Musikband gehört, die tatsächlich in die Nazi-Schiene gedrängt wurde. Das hat mich aber überhaupt nicht gestört.

Wenn ich Musik höre und diese gefällt mir, dann gefällt sie mir. Da muss ich weder die Gesinnung noch die Meinung der/s Sänger/in übernehmen.

Ich höre eine Musikrichtung sehr gerne, jedoch wenn ich beiläufig Musik höre, die mir auf Anhieb gefällt - kann diese auch mal aus der total gegensätzlichen Musiksparte sein. Warum nicht?

Wozu brauchst Du Argumente gegen solche Leute, die meinen einen anhand der Musik vorzuverurteilen. Glaub mir, bei denen helfen keine Argumente mehr.


Kommentar von DeepNquieT ,

Stimmt auch. Das kann ich dir erklären... Ich bin in einigen Social Network Gruppen mit allen möglichen Themen (keine Musik in dem Fall) Dort diskutiert man eben über alles und es kommt sehr oft vor das so ein Spruch kommt, wie einer der Frei.wild hört, kann man eh nicht ernst nehmen. weil ich das Cover von FW im Titelbild habe..

Kommentar von kiara36 ,

Ich kenne diese Musik und auch diese Gruppe nicht. Aber wenn diese Personen anfangen so zu argumentieren, kannst Du dem doch gelassen gegenüber treten. Dann sind diese eben nicht schlagfertig genug, sondern versuchen es so. Das kann Dir doch getrost egal sein. Wenn dem keine besseren Sprüche einfallen . . .

Antwort
von najadann, 12

Musik transportiert Gefühl und sagt einiges über seine Zuhörer aus.
Viele begnügen sich mit Radiomusik und ein paar Hits, mal da mal dort zum Download und wissen gar nicht was es noch alles für fantastische Musik auf dieser Welt gibt, die nie publiziert wird.

Die Band Freiwild kenne ich nicht, /oder meinst du "Frei.Wild"?

Frei Wild bietet musikalisch nicht viel und pendelt irgendwo zwischen Schlager und Bier-Humpen Gegröle. Wenn dir das gefällt, dann lass dich nicht beirren. Ich höre auch das was mir gefällt, (meist sehr unkonventionell) egal was die anderen über mich denken.

Kommentar von DeepNquieT ,

Ja Frei.Wild macht aber verschiedene. Es gibt sehr schöne ruhige Musik und auch was fürs Bierzelt usw. Es war jetzt auch nur ein Beispiel, ich höre viele Musik Richtungen, das Lied muss einfach gut klingen.

Antwort
von Fluffinator1, 26

Naja ob das jetzt nicht stimmt kann man mal dahinstellen. Auf wurden sie schon sehr oft mit der Neonaziszene in Verbindung gebracht, ob das stimmt oder nicht kann ich nicht beurteilen. Aber in jeder Geschichte steckt ja bekanntlich ein Körnchen Wahrheit. Ehrlichgesagt wundert es mich dass jemandem der kein Neonazi ist die Musik gefällt, sonderlich gefühlvoll oder schön ist die Musik ja nicht.

Kommentar von DeepNquieT ,

Dann kennst du aber Freiwild nicht wirklich gut ! die haben ein paar sehr geile Tracks mit sinnvollen Texten ! Höre dir nur mal z.B. weil ihr gerne Krieg führt an oder schenkt uns Dummheit kein Niveau.auch Gefühlvolle Lieder haben sie, wie Arschtritt, mehr als tausend Worte usw. Geschmäcker sind verschieden, ist klar, aber das es unschöne Musik ist, kann man nicht sagen.

Antwort
von Desox, 18

Ich kenn das nur zu gut. Meistens sind das Leute die versuchen in irgend eine Gruppe zu kommen damit Sie sich selber Wertschätzen können.

Achte mal darauf. Jemand der eine tatsächlich starke Persönlichkeit hat (wirkliches Seblstvertrauen) wird vielleicht die ein oder andere Musikrichtung bevorzugen aber weniger eine andere Verurteilen.

Mal von Extremen abgesehen. Paar Musiker machen vermutlich auch absichtlich bescheidene Musik   ^^

Kommentar von DeepNquieT ,

Also ich stehe immer zu dem was ich mag. dann kommt halt eben nur ein Kommentar, es muss ja dir nicht gefallen oder mach die Ohren zu ^^ Ich z.B. höre überhaupt kein Mainstream und muss mir das "Gedudel" ja auch immer mit antun und sag nix dagegen.. außer es kommt zum 20. mal dran xD

Antwort
von Moecki37, 13

Ich denke, das ist ein klassisches Symptom der Hipster-Kultur. Die Kernidee dieses Trends ist es, sich über Sachen zu definieren. Egal ob Klamotten, Bärte, Hornbrillen oder eben Musik. Wer sich selber nur in solchen Kategorien sieht, kann auch in anderen Personen nicht mehr erkennen.

Als Gegenargument würde ich sagen, dass es schlichtweg idiotisch ist, sich im künstlerischen und kulturellen Bereich so zu begrenzen. Es gibt aus dem Rap gute Sachen. Es gibt aus der Indie-Szene gute Sachen. Es gibt tolle Metal-Bands.

Wenn man ein RICHTIGER Fan von Musik/Film/Buch/wasauchimmer ist, ist man sowieso erstmal für alles offen und respektiert auch Werke, Meinungen, Stile und Personen, die nicht mit dem eigenen Stil übereinstimmen. Wenn man sich stur auf ein Genre oder gar eine Band setzt, verpasst man einfach das meiste an coolem Sh*t ;)

Kommentar von DeepNquieT ,

Meine volle Zustimmung ! Besser hätte man es nicht schreiben können ! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community